Frage von Schnuck8976, 69

Kann man das schon als mobbing bezeichnen?

Hallo zusammen Habe momentan mit einer Kollegin,die mir leider gegenüber sitzt ein Problem. Zum einen wenn sie mit mir redet, mault sie mich ständig an. Bestes Beispiel: chef hatte aufgabe für sie,sie war gerade in der Pause. Als sie wieder kommt und ich ihr gesagt hab dass der chef für sie da war: hättest du ihn nicht auch helfen können, ich hab keine zeit dafür usw., lügt ständig rum, verdreht tatsachen sodass ich bei anderen als die böse dastehe, gibt spitze, für mich abwertend klingende kommentare ab (jetzt dachte ich du hättest einen Fehler gefunden im Programm und wollte chef sagen dass du den gefunden hast aber da es ja nur einen betrifft mach ich das nicht) und disskutiert jedes gesprochene oder geschriebene Wort aus. Halte es mit ihr nicht mehr aus!!

Antwort
von Leonie140300, 25

Vielleicht ist sie auf dich eifersüchtig? Es gibt oft solche falsche Menschen. Am besten redest du mal mit ihr. Wenn du merkst, dass sie was böses sagen wird, nimm es doch einfach auf, dann werden sie DIR glauben schenken.

Man kann bei den Leuten nicht viel machen, außer ignorieren, aber zurück beleidigen würde ich nicht (bevor du das in Erwägung ziehst), da es dann nur noch schlimmer wird. Beleidige sie doch in deinen Gedanken...

Wenn es gar nicht mehr geht rede mit deinem Chef, aber am besten du stellst sie vielleicht einfach mal zur Rede.

Antwort
von Brockengirly, 21

Sag ihr doch mal offen deine Meinung. Geh zu deinem Chef oder lass sie in eine kleine falle tappen.

Kommentar von Schnuck8976 ,

Alles schon gemacht 

Aber anscheinend kapiert oder will sies nicht kapieren 

Antwort
von Gothictraum, 12

das ist kein Mobbing, geht mal zu euren chef und klärt das

Kommentar von Schnuck8976 ,

es gab schon zig gespräche, aber entweder will sies nicht kapieren oder sie kapierts wirklich nicht sprich zu doof dazu

Expertenantwort
von Robert Mudter, Fachanwalt für Arbeitsrecht, 9

Das ist kein Fall von Mobbing oder Bossing. Aus meiner Erfahrung heraus: Die Dinge beim Namen nennen, ansprechen und klären! Ohne Klärung wird es nicht besser.

Antwort
von Gadreel, 39

Ehrlich gesagt, denke ich nicht dass es zu Mobbing zählt. Vielleicht redest du mal mit der oder so.. ^^'

Kommentar von Schnuck8976 ,

Wir hatten schon zig gespräche, auch als chef dabei war. Reden bringt bei der nix.. aber des bei anderen schlecht machen is doch üble nachrede

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten