Frage von Nimrox, 34

Kann man das Rode NT-1A so einstellen, dass es wie das Rode Podcaster funktioniert?

Ich habe gerade gelesen, dass das Rode Podcaster zum einen weniger Nebengeräusche aufzeichnet und auch einen Latenz freien Kopfhörerausgang hat.

Ist die Latenz über ein Mischpult merklich/störend größer und kann man das Rode NT-1A dazu bringen weniger Nebengeräusche aufzuzeichnen?

Vielen Dank im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 30

Kopfhörer-Ausgang: Wenn du über den Kopfhörerausgang am Mischpult gehst, dann solltest du gar keine Latenz haben.

Nebengeräusche: Umstellen kann man das nicht wirklich. Du kannst versuchen dein gewolltes Signal möglichst laut ins Micro zu bekommen (z.B. nah ran) und die Störgeräusche weit weg oder hinter das Micro. Dann werden Störgeräusche im Vergleich leiser.

Antwort
von Zamon, 18

Stimme Monster1965 zu.

latenz ist nur ein Problem, wenn man ein Mikro am PC angeschlossen hat, das Signal durch Software jagt und dann wieder über einen Kopfhörerausgang ausgibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community