Frage von felsi12345, 61

Kann man das reparieren? Und wenn ja wie?

Hallo zusammen!

Nachdem meine Duschkabine (schon was älter und was verkalkter) plötzlich nicht mehr auf und zu ging, habe ich ein bisschen gerüttelt. Offenbar hatte sich das Laufrad gelöst, die Schraube ist mir entgegen gekommen. Ich würde das Ding gerne wieder daran befestigen - die Tür lässt sich jetzt sehr leicht bewegen, aber ist auch nicht mehr wirklich in der Führung und schlackert so durch die Gegend.

Problem: Wie kriegt man das wieder daran befestigt? Ich hätte ja jetzt gesagt: Obere Schiene irgendwie öffnen - aber denkste. Das ist bombenfest und die Schraube, die die Abdeckung festhält, erreiche ich nicht mal zum Fotografieren.

Ich frage mich, wie man das reparieren soll? Sprengung?

Ich bin für Anregungen dankbar. Handwerklich begabt bin ich so im unteren Mittelfeld. Meine Werkzeuge sind allerdings richtig jämmerlich. Also keine Eckschraubendreher oder so was zur Hand...

Danke!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Grautvornix, 29

Irgendwie muß die Türe ja in die Schiene gekommen sein.

Das wird oft nur zusammengesteckt, oder mit einer Schraube befestigt.

Es kann auch nur "eingeklickt" sein, dann musst du die Verriegelung aufheben.

Es gibt viele Hersteller, vielleicht ist es auch geklebt.

Diese runde weiße Kappe in dem linken Bild könnte eine Abdeckung für eine Schraube sein.

Mal mit einem kleinen Schraubenzieher abhebeln.

Was ist das denn für ein Hersteller?

Kommentar von felsi12345 ,

Die Kappe IST eine Abdeckung, dahinter eine Schraube. Du bist gut! Jetzt habe ich erst mal ein bisschen was zu probieren, danke!

Es heißt "DuschoLux", Modell-Nr. ist nicht dabei.

bis hierher schon mal danke für deine Bemühungen!

Antwort
von Lottl07, 19

Moin moin felsi12345,

ich habe mir erlaubt eine Kopie des ersten Bildes zu machen und diese mit einer Beschreibung versehen.

Ich gehe mal davon aus das ist das Laufrad A und
wahrscheinlich ist auf der gegenüber laufenden
Schiene ein weiteres. Zwischen diesen Laufrädern
dürfte wohl die Wandaufhängung C gesteckt werden.
Dieses sollte aber erfolgen wenn beides in Höhe von
B ist. Dann die Schraube durch das Loch B stecken
und anziehen.

Ich hoffe das es so ist und viel Erfolg bei der Reparatur

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community