Frage von Ceckertim, 26

Kann man das ohne erneute Behandlung (Kieferorthopäde) korrigieren?

Hallo zusammen,

Ich bin gerade ein bisschen in Panik, da ich nach Abschluss meiner Behandlung beim Kieferorthopäden meine losen Zahnspange immer weniger bis irgendwann gar nicht mehr getragen habe weil es darmal hieß das ich sie tragen muss bis ich ausgewachsen bin (nach der Handwurzelausmessung) und da ich das war habe ich irgendwann aufgehört sie zu tragen. Jetzt sind meine oberen Schneidezähne 3-4 mm über den unteren nach vorne verschoben. Meine Spange passt noch mein Kiefer tut allerdings beim aufstehen als ich die Spange gestern über Nacht getragen habe weh. Ist das normal oder muss ich doch nochmal zum Kieferorthopäden hin? Was ich allerdings meiden möchte

Bitte nur ernst gemeinte Antworten

Antwort
von milaxk, 13

Das ist normal. Es baut sich wieder ein Druck auf, da durch das deine Zähne sich verschoben haben. Das tut dann nach ner Nacht auch mal weh. Trage die Zahnspange jetzt einfach regelmäßiger dann korrigiert sich alles wieder. War/ist bei mir genauso! Und wenn die Zahnspange gar nicht mehr passt, musst du sowieso zum Kieferorthopäden damit  sie dir die nochmal anpassen.

Antwort
von LotteMotte50, 8

Tja das ist schlecht was du da getan hast, wer hat dir das denn gesagt mit der Zahnspange das du sie bloß tragen sollst bis du ausgewachsen bist?

Es gibt so viele jugendliche die eine feste Spange tragen und die sind garantiert schon ausgewachsen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community