Frage von Jajaho, 91

Kann man das Netzteil in einer handelsüblichen Kaffeemaschine mit dem in einem moderen PC vergleichen, und wenn nicht, wo liegt der Unterschied?

In einem im Computer verbauten Netzteil sind zahlreiche Komponenten wie ein EMI-Filter, Gleichrichter und so weiter verbaut. Beide Netzteile (also das in einem PC und in einer Kaffeemaschine) müssen ja ähnlich hohe Leistungen stemmen, also sind die beiden Netzteile in ihren Komponenten und Spezifikationen vergleichbar?

Vielen herzlichen Dank

Jakob Holz

Antwort
von atoemlein, 16

Technisch können sie "identisch" sein (Schaltnetzteil).

Aber sie haben sicher unterschiedliche Spannungen und Leistungen.

Das PC-Netzteil hat viele Spannungen und mehrere 100W Leistung.

Das Netzteil der Kaffeemaschine wird nur für die elektronische Steuerung genutzt und da reichen ein paar Watt und wohl auch eine einzige Spannung.
Die grosse Heizleistung wird nicht aus dem Netzteil bezogen, sondern direkt ab dem Netzkabel über ein Relais oder einen Thyristor geschaltet.

Antwort
von unlocker, 66

In einer Kaffeemaschine (auch einem Vollautomaten) wirst du kein so leistungsfähiges Netzteil finden. Die Heizung läuft direkt mit 230V, der Motor fürs Mahlwerk wohl auch. Kleinspannung wird nur für die Steuerung benötigt. Da kann durchaus noch ein normaler Trafo mit Gleichrichter, Ladeelko(s) und Spannungsregler(n) drin sein, bei aktuellen wohl ein Mini-SNT

Kommentar von Jajaho ,

Eine Kaffeemaschine muss aber auch eine Leistung von ca. 900 W aufbringen , ein durchschnittlicher PC sogar weniger.

Kommentar von deruser1973 ,

er hat doch richtig geschrieben, dass der Heizwendel , der die 900 Watt ans Wasser abgibt, direkt an 230 V angeschlossen ist - also ganz  ohne Netzteil.... alles andere wäre vollkommmene Verschwendung von Bauteilen und die Kaffeemaschine wäre nicht zu bezahlen...

Antwort
von Chefelektriker, 12

Nein.In einer Kaffeemaschine gibt es einen Heizwendel, der direkt mit 230V arbeitet.Der einzige Schutz ist ein Überhitzungsschutz, der bei einer gewissen Temperatur durchbrennt und anschließend ersetzt werden muß.

Der Unterschied zum PC ist, nach einfüllen von Wasser und Kaffeepulver gibts Kaffee.:)

Antwort
von weckmannu, 43

Ein Netzteil für PC liefert mehrere Spannungen mit einigen hundert Watt. Eine Kaffeemaschine braucht nur ein einfaches Netzteil für ca. 1 Watt. Die Heizung geht nicht übers Netzteil.

Antwort
von Sparkobbable, 67

Ist ganz ähnlich. Nur hat das pc Netzteil deutlich mehr Anschlüsse für zb Grafikkarte, sata... Und es liefert deutlich mehr Leistung. Zudem hat ein pc Netzteil mehr Schutz Schaltungen und ne Kühlung

Kommentar von Jajaho ,

Eine Kaffeemaschine muss aber auch eine Leistung von ca. 900 W aufbringen , ein durchschnittlicher PC sogar weniger.

Kommentar von Sparkobbable ,

Dann erkläre mir bitte mal warum ein pc Netzteil so groß ist und nen Kaffee Netzteil so winzig

Kommentar von smatbohn ,

Eines meiner PC-Netzteile passt locker in eine Zigarettenschachtel ...

Kommentar von Sparkobbable ,

Was ist das denn dann bitte für nen pc

Kommentar von smatbohn ,

Der PC?

Ein Mini-ITX-Board mit Intel Core i5-6600T.

Das Netzteil: http://geizhals.de/mini-box-picopsu-160-xt-160w-extern-a962414.html?hloc=at&...

Gut, zugegeben, das ist natürlich in erster Linie deswegen so klein, weil es primärseitig mit 12 Volt betrieben wird ...

Aber ohnehin einerlei ... hier bei der Frage ist entscheidend, dass der Fragesteller irrtümlich davon ausgeht, dass eine Kaffeemaschine ein Netzteil benötigen täte ... Das mag auf manch super ausgestattete Kaffeemaschine auch zutreffen (insbesondere wenn sie schon internettauglich ist ...), aber das eigentlich "stromschluckende" Element in einer Kaffeemaschine ist das Heizrohr - und dieses "hängt" direkt an 230 Volt, ohne Netzteil!

Im Maximalfall befindet sich in einer Kaffeemaschine ein Mini"Netzteil" zur Stromversorgung irgendwelcher Zusatzelektronik (Timer, Programmsteuerung etc.). Dieses  Netzteil muss aber nur wenige mA liefern.

Antwort
von catweasel66, 58

kaffeemaschine und netzteil paßt für mich nicht zusammen

in einer stinokaffeemaschine ist ne heizung mit 230v ...dafür brauch ich kein netzteil


Kommentar von Jajaho ,

In einer Kaffeemaschine ist sehrwohl ein Netzteil, keine Kaffeemaschine funktioniert mit 230V AC.

Kommentar von deruser1973 ,

doch, das tut sie.... Kauf dir mal eine und zerlegt die,  du wirst keinen Trafo finden...

Kommentar von smatbohn ,

... zumindest keinen für die Heizwendel!

Völlig korrekt.

Kommentar von unlocker ,

einfache Kaffeemaschinen (Filtermaschinen) haben überhaupt kein Netzteil, außer sie haben Spielereien wie Digitaluhr oder so. Und bei Vollautomaten ist oft die kompl. Elektronik inkl. Netzteil (abgesehen vom Display-Modul) auf einer Platine. Beispiel Saeco (letzte Seite) http://expert-cm.ru/images/stories/shemy\_tehnich/philips\_saeco\_hd8750\_19\_te... Ähnliche habe ich auch schon in echt von innen gesehen (die in der Firma), wenn sie nicht mehr funktionierten. Und der Schaltplan einer Nespresso-Maschine http://www.manualslib.com/manual/888212/Nespresso-Pixie-C.html?page=59#manual Wie man hier sieht laufen Heizung und Pumpe mit 230V. Gesteuert über Triacs/Thyristoren oder Relais. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community