Kann man das homöopathische Mittel namens "Kava-Kava" auch durch die Nase einnehmen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. Ein Merkmal homöopathischer Mittel ist die extreme Verdünnung ("Potenzierung"). Kava wird in D8 angeboten, d.h. 1:10^8 entspricht 1:100.000.000 - das sind ungefähr 1 Tropfen auf 5 m³ (einem Swimming-Pool). Du kannst abschätzen wie viel Wirkung die Applikation hat - auch wenn es nasal ist. Wesentlich mehr als Zucker ist in den Kügelchen nicht drin. (In diesem Fall hat dein Freund (leider) absolut keinen Plan von dem was er tut und will nur ein bisschen angeben.)

2. Kava Kava gehört zu den Pfeffergewächsen und das reine Pulver (keine Homöopathie!!) schmeckt auch dementsprechend eher leicht scharf. So etwas würde sich wahrscheinlich keiner durch die Nase ziehen wollen.

3. Kava wird als Pulver in Dosierungen ab 100 mg aufwärts benutzt. 100 mg sind selbst für eine Nase eine beträchtliche Menge - davon abgesehen sind die meisten Bestandteile des Pflanzenpulvers unlöslich und verstopfen dir nur die Nase.

Sich Kava Kava - sei es Homöopathie oder Pflanzenpulver durch die Nase zu ziehen ist in jeglicher Hinsicht Blödsinn.

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cymatic
13.12.2015, 18:56

Das muss ich ihn mal sagen :'D

0

Was möchtest Du wissen?