Frage von Brutalo1996, 132

Kann man das Gras essen, das auf den Wiesen wächst?

Antwort
von Vivibirne, 17

Kannst du, ja.
Schmeckt aber nicht & kommt schnell wieder raus :-)

Antwort
von ApfelTea, 22

Probiers mal. Wenn du nicht zufällig ein Rind oder Kaninchen bist, wird das mit der Verdauung nicht so einfach.

Antwort
von catypunkt, 37

Theoretisch kannst du es essen, aber Gras besteht hauptsächlich aus Zellulose, die du nicht verdauen kannst. Ist also eine gute Ballaststoffquelle, aber schmecken wird es wahrscheinlich nicht.

Antwort
von Honeysuckle08, 33

Können tut man viel, aber wir Menschen sind keine Herbivore wie z. B. Rinder. Wir als Frugivore sind nicht in der Lage, Zellulose zu verdauen. Sterben oder krank werden würden wir wahrscheinlich nicht gleich, vor allem wenn man kleine Mengen essen würde, aber bekömmlich wäre es auch nicht - vielleicht würden wir es nicht mal lange bei uns behalten...

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Was allerdings gesund und lecker ist, sind frische Wildkräuter, z. B. als Zutat im Salat oder in grünen Smoothies. Die enthaltenen Bitterstoffe sind Balsam für unsere "zivilisierten" Mägen...:)

Antwort
von Andrastor, 80

Man kann alles essen, manches jedoch nur ein Mal.

Wenn du es wäschst und garst und somit von Keimen, Parasiten u.o.ä. befreist, kannst du Gras essen. Das es für Menschen jedoch so gut wie keine verwertbaren Nährstoffe enthält, und extrem schwer zu verdauen ist, ist davon abzuraten es zu essen.

Man kann sich dadurch üble Verdauungsstörungen zuziehen.

Antwort
von xXsofieXxx, 73

Ja , aber du kannst es nicht verdauen.

Antwort
von Kule014, 50

Warum möchtest du Gras aus ner Wiese essen wenn ich fragen darf? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community