Frage von Anonxx, 54

Kann man das gekaufte Haus, dessen Kredit nicht ganz abbezahlt ist, auf seine Kinder übertragen?

Hallo!

Meine Eltern denken daran ein Haus zu kaufen, jedoch ist mein Vater alleiniger Verdiener. Doch hat meine Mutter sorgen dass meinem Vater irgendwas zustoßen könnte wie Krankheit oder Tod und er so nicht mehr arbeiten könnte, so dass der Kredit nicht mehr bezahlbar wäre für die beiden. Könnte man das Haus an mich dann übertragen, sodass ich auch die Kreditschulden mit meinem Lohn abbezahlen könnte?

Antwort
von Detlef32, 20

Sorry, ich verstehe das Problem nicht.

Wenn Dein Vater als Kreditzahler ausfällt (warum auch immer) dann kannst Du ihm doch einfach monatlich das Geld für die Rückzahlung geben. Jedenfalls hast Du geschrieben Du hättest das Geld.

Der Bank ist doch wurscht ob er es verdient oder von Dir bekommt.

Die zweite Frage ist dann: Was erhälst Du in diesem Fall für Deine Geldleistung. Und das kann entweder ein Teil des Hauses sein. Kein Problem für die Bank - sie bleibt ja an erster Stelle im Grundbuch stehen. Oder einfach nur ein monatlicher Kuchen Deiner Mutter oder was auch immer.

Du kannst natürlich auch das gesamte Haus jetzt von Deinen Eltern kaufen und die Finanzierung durch eine eigene Finanzierung ablösen und Deine Eltern bleiben (mit oder ohne Mietzahlung) im Haus wohnen. Bei einem Verkauf unter Verwandten fällt keine Grunderwerbsteuer an aber natürlich Kosten für den Vertrag, die neue Finanzierung und Grundbuchumschreibung.

Also damit ich es verstehe: Was ist das Problem?

Antwort
von soissesPDF, 14

Der Königsweg ist, dass Du mit dem Kauf als Miteigentümer eingetragen wirst.

Nachträglich das Grundbuch ändern geht, wenn die Bank zustimmt.

Antwort
von Mignon4, 23

Wenn dein Vater stirbt, bist du Miterbe (mit deiner Mutter und anderen Geschwistern, sofern vorhanden). Dann bist du automatisch Miteigentümer und wirst als solcher ins Grundbuch eingetragen.

Deine Mutter könnte dir ihren Anteil schenken. Das geschieht durch einen notariell beurkundeten Vertrag und Eintragung ins Grundbuch. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, du müßtest Schenkungssteuer bezahlen. Notar- und Grundbuchkosten kommen hinzu.

Dann kannst du die Darlehensraten bezahlen. Damit deine Mutter ein lebenslanges Wohnrecht hat, könnt ihr dieses oder ein Nießbrauchsrecht ins Grundbuch eintragen lassen. Das dient der Sicherheit deiner Mutter.

Deine Mutter kann dir ihren Erbanteil natürlich auch verkaufen und von dem Veräußerungserlös das Restdarlehen tilgen.

Antwort
von noname68, 18

erstens wird so ein kredit immer mit einer risiko-absicherung (gekoppelt mit einer lebensversicherung) verbunden und zweitens interessiert es den kreditgeber nur, DASS die raten regelmäßig bezahlt werden. ob vom kreditnehmer oder von seinen erben, ist zweitrangig. natürlich muss er das wissen, es macht eine menge arbeit mit erbschein, grundbuch, grundschuld usw. aber das passiert relativ häufig.

man erbt nicht nur vermögen, sondern auch schulden.

Kommentar von Anonxx ,

Also müsste man sich nicht vor sowas wie einer Zwangsversteigerung in diesem Falle fürchten?

Kommentar von Mignon4 ,

erstens wird so ein kredit immer mit einer risiko-absicherung (gekoppelt mit einer lebensversicherung) verbunden

Das ist mir neu. Ein Muss ist das nicht. Viele machen es, das stimmt.

Eine Zwangsversteigerung wird dadurch vermieden, dass die Darlehensraten pünktlich bezahlt werden.

Wenn du die Raten von deinem Geld bezahlst, mußt du auch irgendwie abgesichert sein, insbesondere, wenn du noch Geschwister hast. Nicht, dass du alles bezahlst und das Haus geht an eine andere Person. Oder stelle dir vor, deine Mutter heiratet noch einmal. Dann würde der neue Ehemann im Falle des Todes deiner Mutter miterben.

Wenn du also die Raten bezahlst, sollten die Eigentumsverhältnisse und alles, was damit zusammenhängt, vertraglich fixiert werden. Es gibt genügend unvorhersehbare Widrigkeiten im Leben, denen man vorbeugen muß. :-)

Antwort
von DGsuchRat, 14

Wenn die Kinder einkommensfähig sind ja. Du kannst aber auch so den Kredit mit überweisen.

Antwort
von MonikaDodo, 17

Das kann man machen. Rechtzeitig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten