Frage von AnnMarie0805, 41

Kann man das miteinander vergleichen?

Ich weiß nicht, wie ich anfangen soll.. Zur Erklärung ich habe die Befürchtung unter Depressionen zu leiden. Ich bin aber nicht eine von denen, die sich ritzt. Ich traue mich so was einfach nicht. Ich habe mir aber letztens heißes Wachs auf meinen Arm tropfen lassen und habe mich später dabei erwischt, wie ich es immer wieder tat. Es tat mir einfach gut. Dieser kurze Schmerz, der im Anschluss echt gut tat. Jetzt zu meiner Frage : kann man so was auch mit Ritzen vergleichen ? Und wenn ich ehrlich sein muss... wenn ich nötiger wäre, würde ich mich wahrscheinlich ritzen. Aber gerade reicht mir sowie vollkommen aus

Antwort
von Amy2702, 4

Ja das kann man vergleichen schließlich Fürst du dir auch Schmerzen zu nur eben auf eine andere Art.
LG Amy ;)

Antwort
von FelinasDemons, 12

Ritzen und sich mit heißem Wachs selbst verbrennen gehört zum Selbstverletzendem Verhalten (SvV) ist also gleichzusetzen.

Antwort
von tanja370, 16

Was du machst finde ich genau so schlimm wie ritzen. So oder so solltest du dir helfen lassen und eine Therapie machen.

Antwort
von NinthFived, 15

Depressionen können sich unterschiedlich bemerkbar machen.

Wenn du dir Schmerzen zufügst, in welcher Form auch immer, dann kann man das mit "ritzen" vergleichen.

Es gibt auch Depressionen, die sich ganz anders bemerkbar machen.
Oft auch still.

Also kann man auch an Depressionen leiden, wenn man sich nicht-erkennbar Leid/Schmerz zufügt.

Ich würde dir an deiner Stelle professionelle Hilfe suchen.  (Ärzte/Psychologen).

Antwort
von evina21082, 14

Arzt aufsuchen! Möglichst schnell!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten