Kann man darauf eine gesunde Beziehung aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hey :)

Ja, natürlich ist das möglich, wenn es beide wollen und sich darum bemühen.

An einer Schule und in einer Klasse sein ist generell schonmal kein Problem. Ich persönlich habe das sogar immer als super toll empfunden, da man sich regelmäßig sehen kann, die Pausen miteinander verbringen und für den Tag planen.

Empfehlenswert ist es aus meiner Erfahrung heraus, erstmal privat die Beziehung aufzubauen, sozusagen einen Grundstein dafür zu setzen, aber sobald das getan ist, ist es meiner Meinung nach unsinnig, es noch geheim zu halten. Solange ihr es nicht breit tretet und jedem unter die Nase reibt, solltet ihr keine Probleme bekommen.

Zu Anfang müsst ihr wahrscheinlich einige Fragen über euch ergehen lassen, doch das Interesse wird auch nach ein paar Wochen abklingen. Außerdem haben es die Lehrkräfte nicht gerne, wenn Unterrichtszeit wegen Beziehungsdiskussionen oder ähnlichem verloren geht.

Ich würde behaupten, wenn ihr reif genug seid und die Beziehung wirklich wollt, kann euch eine nervige Klasse überhaupt nichts anhaben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Idee gut, also die Beziehung intensiv in der Freizeit zu pflegen. Das heißt aber auf keinen Fall, dass ihr daraus ein Geheimnis machen solltet. Gleichzeitig sollte auch jeder seine eigenen Freunde treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zu einem sei gesagt, dass man mit 16 Jahren in vielen Dingen noch sehr unerfahren ist. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ich weiß nicht auf was für einer Schule du bist, aber mit 16 Jahren ist man kurz vorm Abschluss. Das mit dem Mädchen in der Klasse ist immer so eine Sache, aber manchmal kann das gut funktionieren. Die unreifen Jungs in der Klasse sind dann eher nur zweitrangig. Bei dem Anfang einer Beziehung gibt es immer einen großen Tumult um einen, aber der legt sich und ihr müsst das ja auch nicht so offen preisgeben. Die Jungs gewöhnen sich daran und nerven eventuell nur anfangs. Du musst lernen sie zu akzeptieren und dann lassen sie dich auch in Ruhe. Bei blöden Sprüchen kannst du immer ausweichen und du darfst auf keinen Fall dann den Oberboss spielen und mit einer Freundin prahlen. Eine gesunde Beziehung kann auf jeden Fall daraus entstehen, aber es gibt auch immer sehr viele Gegenmeinungen. Wichtig ist die Person in der Beziehung und nicht die außenrum. Triff dich öfters mit ihr und sei du selbst. Der Rest kommt von alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StheVoid
13.05.2016, 18:23

Bin auf einem Gymnasium, in 2 Jahren hab ich Abitur

0

Ich würde ja sagen, steh über den Dingen und es kann dir ja egal sein...in dem Alter kann das aber auch schnell Dimensionen annehmen, die man nicht erahnen kann.
Wenn du der Meinung bist, deine Schulfreunde sind noch nicht so weit, dann mach das in deiner Freizeit. Und sicherlich kann das klappen bzw. zu einer gesunden Beziehung werden, wie sollen sonst wir Älteren das machen, wenn beide arbeiten?
Wichtig ist aber auch, dass ihr euch dennoch in der Schule konzentriert...wenn beide abrutschen, wird es schwierig.
Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach dir doch darüber keine gedanken? du musst ja nich die ganze zeit bei der sein, kannst ja in der pause trotzdem was mit den typen da machen.. und ansonsten halt in der freizeit treffen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geb dir einen Tipp, versuche nicht zwischen Schule und Freizeit zu trennen. Liebst du die Person, solltest du nämlich gleichermaßen mit ihr umgehen wie zu Hause(im groben Sinne) und deshalb nicht vernachlässigen oder ignorieren. Ist nur meine Meinung aus Erfahrungen aus dem Freundeskreis.

Viel Glück. Aber die Gedanken solltest du dir erst machen wenn ihr zusammen seid^^

ist jetzt leider auf die Beziehung bezogen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich kann man das.
Ihr müsst euch ja nicht küssen.
Aber an ein paar mal pro Tag in Unterricht anlächeln und das ein oder andere geapräch ist ja nichts dran oder? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich würde die Beziehung an deiner Stelle eingehen, denn du wirst dadurch denke ich glücklicher also ohne. Was die Schule angeht hast du 2 Möglichkeiten: 1. Du ignorierst die anderen, denn es wird nicht lange dauern dass sich ihre doofen Sprüche vermutlich zu neid verwandeln oder 2. Du redest mit ihr drüber. Sie wird dir jungen ja kennen und deine Bedenken sicher verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das sollte dir relativ egal sein,was deine Mitschüler darüber denken.Aber da hat natürlich jeder seine Eigene Meinung.Aber ich persönlich würde es nicht mögen meine Freundschaft zu verstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Herzen schreiben muss erstmal nix heißen, mache ich auch nicht grade selten. Das in eurer Klasse noch KEINER eine Freundin hatte, ist traurig. 
Wenn die dich auslachen, weil du ne Freundin hast, dann stimmt irgendwas mit den gewaltig nicht ^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StheVoid
13.05.2016, 18:15

Ja also sie hat mich damals als angeschrieben und hat mich auch schon oft gefragt, ob wir uns z.B mal im Bus neben einander setzen können.

0

Ja kann man. Ich finde es zwar nicht ok aber wenn ihr das so wollt bitte. Gehen tut alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja finde ich schon. Hält dann wahrscheinlich auch länger, weil niemand da reinpfuscht und ihr immer noch eine Distanz in der Schule habt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar lass sie doch unreif sein tu was du (natürlich auch sie) willst und probiere es! Jeder hatte mal seine erste beziehung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?