Kann man dafür bestraft werden weil man an wessen Wohnung vorbei fährt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich kannst Du nur einen gerichtlichen Bescheid durchsetzen.
Also gehe zu einem Anwalt und drücke Deine Besuchsrechte durch, die Dir nicht beschnitten werden dürfen.

Die Anzeige Deine Ex geht ins leere, da sitzt nichts dahinter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst natürlich lang fahren wo du willst. Nur auflauern und ständig vor der Wohnung herum lungern solltest du nicht.

Jugendämter helfen in der Tat nicht weiter, die verwalten vorwiegend Fälle. Nimm dir schleunigst einen Anwalt und engagiere allenfalls einen Privatdetektiv. Nur solche Beweise sind vor Gericht gültig.

Lass dich bitte nicht provozieren, deine Ex spielt ein Machtspiel an dem sie offenbar höchsten Genuss findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meinem Kenntnisstand kann sie dir gar nichts. So viel ich weiß, kannst du dich vor ein Haus stellen und es anfangen zu filmen und zu fotografieren und niemand kann dir was. 

(Korrigiert mich wenn ich falsch liege)

Selbst wenn, dann würde man die Anzeige sicherlich eh fallen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeksEssen
31.07.2016, 14:12

Also fotografieren und Filmen von Personen darf er nicht so ohne Erlaubnis

0

folgendes solltest du recht schleunigst tun und zwar eine gerichtliche regelung in die wege leiten. deine ex spielt mit dir auf den rücken des kindes.

reiche klage im eilverfahren für eine urlaubsregelung ein, das dauert nicht bis ende der ferien und hänge an eine umgangsvereinbarung für die zukunft:

- 2-3 nachmittage die woche mit einer übernachtung,

- jedes zweite we von fr-mo

- hälftige ferien und feiertage

- drei wochen sommerurlaub.

beantrage beschwerungen bei umgangsboykott mit ordnungsstrafen eratzweise haft, androhung das sorgerecht zu entziehen.

rede mit ihr über kein verfahren, das du einen anwalt involvieren wirst und auf das was das jugendamt erbettelt musst du nichts geben. die helfen dir nicht. lass das ein gericht regeln und beantrage das maximum. mal über das wechselmodell nachgedacht? kind alle 14 tage bei mutti und dann wieder 14 tage bei dir oder wöchentlicher wechsel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?