Frage von bordasclaudiu 06.05.2013

Kann man Concred-Finanz vertrauen?

  • Antwort von Moehrenmax 06.05.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich war gerade mal kurz auf der Homepage. Wenn ich schon die Werbung mit Kreditvergabe ohne oder bei negativer SCHUFA sehe, gehen bei mir die Alarmglocken an.

    Kein Privatmann, kein Unternehmen und keine Banken wirft leichtsinnig Geld aus dem Fenster und bei negativer SCHUFA ist ein Kreditausfall in der Regel wahrscheinlicher als bei einer sauberen SCHUFA.

    Du solltest versuchen, deinen Kredit bei deiner Hausbank zu erhalten. Falls die zu hohe Konditionen verlangen lohnt immer ein Vergleich mit Internetbanken.

    Sollte aus Bonitätsgründen dies nicht möglich sein, fände ich ein Aufschieben des Kreditwunsches bzw. ein Ansparen mit der geplanten Kreditrate auf jeden Fall sinnvoller. Denn letztendlich ist in einer solchen Situation ein Kredit ein kurzfristiges "Vergnügen", da du unter Strich auf jeden Fall mehr zurückzahlen musst als du heute bekommst.

    Beim Ansparen machst du eine Ratenzahlung auf Probe, wenn's nicht hinhaut kannst du den Dauerauftrag jederzeit einstellen oder reduzieren. Hakt die Kreditrückzahlung, kannst du dich auf Mahn- und Vollstreckungsbescheid und einen Hausbesuch des Gerichtsvollziehers freuen. Außerdem - und dann bist du im Teufelskreis - bekommst du als "Belohnung" einen negativen SCHUFA-Eintrag.

  • Antwort von Ray256 06.05.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
  • Antwort von Rowok 04.12.2013

    Um es ganz kurz zu machen: Vergiss es! Schon alleine die Geschwindigkeit, die diese "Firma" erreicht um einen Kredit zu genehmigen, müsste jeden zu denken geben! Dies ist eine absolute Abzocke! Wenn sie Dir schreiben, dass der Kredit freigegeben ist, schicken Sie gleichzeitig eine Rechnung für "Bearbeitungskosten". Wenn Du diesen Betrag (~ € 400.- eingezahlt hast, wird Dich jemand anrufen und noch eine Nachforderung stellen) DU WIRST NIE GELD SEHEN SONDERN NUR ZAHLEN! Wenn Du schon etwas gezahlt hast dann kannst Du Dich an: sos@verein-vpt.at wenden. Die können Dir genau sagen, wer hinter dieser dubiosen Firma steckt und wie Du Dich weiter verhalten sollst. Und noch eine negative Nachricht: Wenn Du schon gezahlt hast, ist dieses Geld verloren MfG

  • Antwort von evametka 29.10.2013

    ich bin drauf reingefallen, mir wurde er auch bewilligt nachdem ich €399,-- gezahlt habe, dann bekam ich mit dem Vertrag eine erneute Aufforderung €250,-- zu zahlen, habe ich nicht gemacht und habe meine Kreditanfrage storniert, es hiess bei nicht zustande kommen des Vertrages bekomm ich meine €399,-- zurück, jetzt warte ich seit 10 Tagen darauf und es meldet sich keiner von denen, das war alles ein grosser Fehler

  • Antwort von billyboy2009 24.09.2013

    um gottes willen natürlich nicht!!!!

    wir haben sofort eine positive rückmeldung erhalten und dann ein anruf, ein dubioser anonymanrufende mann war am apparat, wollte gleiche die gebühr haben sonst kann ja der kredit nicht beantragt werden usw.... wie ich dann die meldungen vom internet gelesen habe habe ich sofort abgesagt... das ist noch nicht alles, wir wurden als ausländer beschimpft!! danach haben sie unsere telefonnummer weitergegeben und jetzt werden wir von leuten belästigt die uns am telefon beschimpfen natürlich rufen sie anonym an!!! was schlimmeres gibte s nicht hände weg von solchen "firmen" das sind nur betrüger!!!! wer nicht glaubt muss fühlen!!!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!