Kann mein Bruder mit so vielen unentschuldigten Fehlstunden noch den Abschluss schaffen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn er dass Schuljahr Notenmäßig besteht kann er auch ins nächste Schuljahr, da er ja die Versetzungsbedingungen erfüllt.

Schaft er dagegen durch die vielen Fehlzeiten den Stoff nicht, wird er wohl eher dieses Schuljahr sitzenbleiben.

Allerdings kann er es sich dies in der 10. Klasse nicht mehr leisten. Möglicherweise fehlt ihm der Stoff dort. Unter umständen kann es auch sinn machen dass 10. Schuljahr freiwillig zu wiederhoeln. Dies sollte aber mit den Lehrern abgesprochen werden und hängt davon ab wie seine Noten jetzt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje da ist dein Bruder selber Schuld. Ich würde empfehlen das Jahr zu wiederholen. Er hat doch eh schon so viel verpasst und mit so einer geringen Motivation glaube ich nicht, dass er das aufholen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uwotmait
08.03.2016, 16:38

Und was wenn er es aufholen kann und die kommenden Klausuren mit guten Noten schreibt?

0
Kommentar von lola188
08.03.2016, 16:38

Dann musst du die Schule fragen, ob das okay ist woher sollen wir das wissen?

0
Kommentar von ME1802
08.03.2016, 16:38

das erste halbjahr ist doch komplett unbewertbar, sprich 6. Also kann man da nichts aufholen!

0
Kommentar von lola188
08.03.2016, 16:39

Eben deshalb frag die Schule, normalerweise würde er doch sitzenbleiben oder?

0

So einen Sche** habe ich im 1.Halbjahr der 9. Auch mal gebaut, Konsequenz: im 2. Halbjahr 8. Klasse und dann im nächsten Jahr die komplette 9.! Ist echt nicht zu empfehlen sowas!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?