Frage von Schischa3, 9

Kann man Brombeerpflanzen und Blätter auch im Winter gut holen gehen?

Mich interessieren Wandelnde Blätter und Gespenstschrecken, die sich von Brombeerblätter ernähren. Meine Mutter meint, dass es im Winter mit den Pflanzen ein Problem sein wird und dass es eventuell auch verboten ist, etwas im Wald holen zu gehen. Wie ist es genau (Schweiz)? Was gebt ihr euren Tieren? Ich muss eine Lösung haben, damit meine Mutter mit diese Tiere erlaubt.

Antwort
von Keleaweilo, 6

Du meinst sicher Extatosoma tiaratum?
Diese Art habe ich auch gehalten und man findet sie in der Schweiz sehr oft.
Ich würde ein grosses Terri nehmen, damit du das Futter richtig aufstellen kannst. Ich habe einfach Konfi-Gläser genommen und ein Loch für die Brombeeräste rein gemacht. In dieses Glas kam eine Wasserlösung mit Zucker. So halten die Pflanzenstücke länger und die Tiere können die Blätter komplett fressen.
Ich habe sonst noch Himbeer/ Hasel/ Rotbuche und Eiche verfüttert, je nach Angebot. Im Winter findest du Brombeerblätter im Wald. Meine Brombeeräste habe ich immer aus dem Garten entnommen.
Ich würde mit kleinen Tieren anfangen, sonst sterben dir die Alttiere sehr schnell weg. Sie werden nur einige Monate alt (Weibchen ein bisschen mehr). Männchen werden nicht oft gehalten, daher findet man meistens nur Weibchen. Sie können sich aber auch ungeschlechtlich fortpflanzen. Das heisst ein Weibchen legt ohne Männchen sehr viele Eier, aus denen nach ca. 4-6 Monaten nur Weibchen schlüpfen.
Extatosoma tiaratum ist sehr pflegeleicht. Man muss eigentlich nur die Blätter wechseln und Wasser ins Terri sprühen.
Eine Haltebewilligung ist nicht erforderlich.
Freilauf ist unnötig.
Diese Tiere sind insgesamt sehr einfach zu halten und zu züchten 

Kommentar von Schischa3 ,

Ja, die meine ich. Es könnten aber auch andere Tiere in dieser Richtung sein.
Meine Mutter sucht immer Gründe, weshalb etwas nicht gehen könnte. Aber diese Insekten sind pflegeleicht, günstig und stören nicht.
Momentan habe ich nur eine Vogelspinne und möchte noch Käfer, Tausendfüssler und Phasmiden haben.  
Ich versuche meine Mutter schon seit 3 Jahren für die anderen Tiere zu überzeugen. Eigentlich könnte ich sie vielleicht kaufen, doch meine Mutter fand noch den Grund mit den Brombeerblättern.

Kommentar von Keleaweilo ,

Ja Mütter halt, meiner standen auch immer die Haare zu Berge. Aber ich hab sie überzeugen können indem ich mich gut gekümmert habe und sie nicht viel von meinen Mitbewohnern mitbekommen hat. Allerdings würde ich Ihr zuliebe nicht so viele auf einmal holen. Aber nochmals zu den Brombeeren es ist nicht verboten ein paar Zweige aus dem Wald zu nehmen aber immer schauen das da nicht gerade eine Strasse in der nähe ist wegen der Abgase. Dann mal noch viel Spaß mit deinen Tieren und Mutti!! ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten