Frage von bbrauchtrat, 70

Kann man Bildungsurlaub auch aufsplitten oder muß man die Woche die einem zusteht am Stück nehmen?

Antwort
von brennspiritus, 51

Eine etwas merkwürdige Frage. Bildungsurlaub nimmt man nicht aus dem Grund, weil es einem ja zusteht...

"In einigen Bundesländern ist es möglich, den Bildungsurlaub aufzuteilen.
Das geht zum Beispiel in Schleswig-Holstein, Saarland, Hamburg, Bremen,
Berlin und Brandenburg."

http://www.sueddeutsche.de/news/karriere/arbeit-arbeitnehmer-koennen-bildungsurl...

Antwort
von elektromeister, 37

für D alle relevanten Infos und Gesetze unter http://www.iwwb.de/weiterbildung.html?seite=26.und für brennspiritus ein Zitat aus Wikipedia: Im Übereinkommen Nr. 140 der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) über den bezahlten Bildungsurlaub vom 24. Juni 1974 hatte sich die Bundesrepublik Deutschland völkerrechtlich verpflichtet, einen bezahlten Bildungsurlaub zum Zwecke der Berufsbildung, der allgemeinen und politischen Bildung sowie der gewerkschaftlichen Bildung einzuführen.

Antwort
von bikerin99, 42

In unserer Firma gibt es den Bildungsurlaub in Stunden, da ja manche Fortbildungen auf mehrere Tage im Jahr aufgeteilt sind oder wenn man verschiedene Fortbildungen macht.
Aber am besten mit dem Arbeitgeber reden.

Kommentar von brennspiritus ,

Bildungsurlaub hat aber nichts mit betrieblicher Fortbildung zu tun.

Kommentar von bikerin99 ,

In Österreich ist das so. Aber es gibt noch eine Bildungskarenz, da erhält man das Geld vom Arbeitsmarktservice.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten