Kann man Bilder sehen, die man zuvor noch nie gesehen hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sicherlich greift man in seiner Fantasie immer auf den Erfahrungsschatz zurück. Liegt aber auch im Ermessen des Autors und welche Bildsprache er pflegt. 
Jeffery Deaver zum Beispiel, nimmt sich in einigen Beschreibungen zurück und schildert gar nicht erst das Aussehen einer Frau oder Mann, sondern schreibt: Die frappierende Ähnlichkeit mit George Clooney... oder: Sie sieht der Schauspielerin Meg Ryan zum verwechseln ähnlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stelle es mir schwierig vor. Dein Gehirn muss irgendwie auf das zurückgreifen, das es kennt. Irgendwelche Muster, die im Gedächtnis abgespeichert sind.

Je nachdem, wie kreativ du bist, kannst du diese Muster nutzen, um etwas neues zu schaffen. Aber dass sich dein Gehirn ein altes Haus vorstellt, dass wirklich so aussieht wie Häuser vor 300 Jahren, ist relativ unwahrscheinlich, wenn du einfach nur ein modernes Haus kennst und dann das Stichwort "altes Haus" hörst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Haus, oder die Orte in den Romanen gut beschrieben sind, kann man Sie sich durchaus vorstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung