Frage von Winterdrei, 80

Kann man Bewerbungsabsagen interpretieren?

Da ich auf Jobsuche bin, gehören Absagen gerade zu meinem täglichen Leben. Allerings sind einige "schöner" als andere. Nun erhielt ich eine Absage mit dem wortlaut: " Leider können wir Ihnen derzeit keine Stelle in unserem Unternehmen anbieten, die Ihren Vorstellungen gerecht wird."

Wie darf man denn das interpretieren??? Ich muss dazu sagen, das ich einen Uniabschluss habe und die Stelle "nur" eine "normale" Ausbildunge gefordert hat. (Soll jetzt nicht überheblich klingen oder so, aber kann das ein Grund sein bzw. kann man es auf diese Weise deuten?)

Antwort
von beangato, 54

das ich einen Uniabschluss habe und die Stelle "nur" eine "normale" Ausbildunge gefordert hat.

Ich denke, man kann das so deuten.

Ich hab mich mal als Verkäuferin beworben, bin aber Wirtschaftskauffrau. Mir wurde gesagt, ich sei überqualifizert für die Stelle.

Antwort
von Ninni381, 47

Hi! Das heißt, dass du denen schlicht und ergreifend zu teuer bist... Meiner Meinung nach geht es bei solchen Aussagen nur ums Geld, denn ich empfinde das Wort "Überqualifikation" als ziemlich sinnbefreit. Mir dürfte auch ein Gehirnchirurg gern meine Pizza liefern, solange sie warm ankommt:-)))

Kommentar von Winterdrei ,

ja finde ich auch sehr schade. Wenn man den Job dennoch gern machen würde, ist es ja wirklich einfach nicht sinnvoll. Und bezgülich des Gehalts - es gab nicht wirklich eine Verhandlung. Also man hat nicht einmal probiert, einen gemeinsamen Nenner zu finden :(

Kommentar von Ninni381 ,

Das finde ich auch- habe erst gestern über dieses Thema diskutiert! Wahrscheinlich existiert ein Tarif, und der AG müsste dich deutlich höher einstufen, als Bewerber mit geringerem Berufsabschluss. Wenn es keinen Tarif gibt, ist das Gehalt meiner Erfahrung nach eigentlich eher Verhandlungssache; dann wird wohl einfach davon ausgegangen, dass deine Vorstellungen nicht mit denen des AGs kompatibel sind. Viel Erfolg wünsche ich dir, und ärgere dich nicht zu sehr!!!

Antwort
von ThommyHilfiger, 37

Das heißt schlicht und ergreifend, daß du für die zu vergebende Stelle überqualifiziert bist und ggf. deinen Gehaltsvorstellungen nicht entsprochen werden kann.

Antwort
von Hardware02, 36

Wie hast du denn deine "Vorstellungen" geäußert? Vielleicht liegt es daran.

Antwort
von Messkreisfehler, 19

Es kann zum einen daran liegen, dass Leute mit Uni Abschluss ganz einfach "teurer" sind, zum anderen besteht natürlich die Möglichkeit, dass das Unternehmen denkt, dass Du nur was zum Übergang suchst bis Du "etwas besseres" gefunden hast.

Antwort
von EdnaImmers, 38

vermutlich ein kleiner Seitenhieb auf deine überqualifikation (?) 

Kenne das  Bewerbungsschreiben nicht ... lies nochmal kritisch, mit Augenmerk auf eventuelle Überheblichkeit, durch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community