Kann man besessen werden/sein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

jeder mensch der seinen geist/seele nicht nutzt ist besessen(triebe) gier, hass, neid, sexuelle u. allgemeine unkontrollierte Be(gier)de uvam).

allein durch Meditation(verstand(kopf) u. gefühle(herz) geist u. seele)) in gleich/ein-klang zu bringen befreit dich von BESESSENHEIT. quasi soll der kopf über das herz(liebe, hass) wachen und umgekehrt Herz(Menschlichkeit, zuneigung, rücksicht) über den kopf(Roboter, Maschine) GOTT vs TEUFEL, TEUFEL vs GOTT suren, gebote, Gesetze brauchst du dafür nicht wirklich lediglich natürliche "Antennen" Meme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die sure 72 heißt djinn und handelt auch von ihnen. Kurz zur erklärung nach dem islam: die djinn wurden aus feuer geschaffen. Die menschen aus ton. Die engel und dämonen ( bei dämonen bin ich mir nicht ganz sicher) aus licht.

Man denkt immer die djinns seien böse- das ist falsch! Es ist einenweitere gattung die gott wie die menschheit geschaffen hat. Unter ihnen gibt es genäu wie bei uns gute und schlechte.... gläubige und nicht gläubige. Und gott sendete ihnen auch propheten aus ihren reihen.. und die sure erzählt wie einige djinns muhammed saw zuhörten und auch muslime geworden sind.

Und ja sie können besitz ergreifen. Kommt in hadithen vor. Eine authentische hadith erklärt auch warum harmlose schöangen nicht getötet werden sollen. Jedenfalls hilft es den koran zu rezitieren und vor allem ayat al kursiy sura al bakara 2:255

Hoffe die antwort ist ausreichend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
19.09.2016, 16:45

Dass Djinns im von Menschen geschriebenen Koran vorkommen, ist kein Beweis für deren Existenz.

Und über die Authentizität von Hadithen sollten wir wohl lieber nicht diskutieren.

0
Kommentar von YassineB87
20.09.2016, 07:53

der fs schreibt könnt ihr mir stellen aus dem koran schreiben oder hadithe... keine filme etc ... also für ihn ist es dann wohl beweis genug

1

Besessen werden kann man kaum von Wesen, für deren Existenz es außer bloßen Behauptungen keinerlei Beweise gibt.

Ich sehe eher Risiken, von einer zweifelhaften Religion besessen zu sein, insbesondere wenn ich mir manchmal Videos von Fundamentalisten ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein kann man nicht, da es diese ganzen märchenfiguren nicht gibt.............:)

Teufel/Satan: Der Ursprung liegt in der griechischen Mythologie, wurde dort Minotauros genannt, sieht sogar aus wie der monotheistische Teufel und lebte, ups, unter der Erde.
Er fraß gerne Menschen und wurde als Strafe von einem Gott (Poseidon) den Menschen untergejubelt UND später getötet. Aus dieser Geschichte entstand dann der monotheistische Teufel....*g*.

die ganzen lustigen märchen sind nur erfindungen der gläubigen, um menschen an diesen märchenglauben zu binden.......... es git KEINEN einzigen belegten und handfesten beweis für die ganzen quarkgeschichten............. wäre auch nur ein einziger beweis vorhanden, wäre die entsprechende religion schon längst die ultimative weltreligion mit ALLEN menschen als gläubige...............:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Denn: Es gibt weder Teufel noch Djinns.

Mensch kann sich allerdings so fühlen. Der Mensch ist dann behandlungsbedürftig.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es nichts gibt was von dir Besitz ergreifen könnte, kannst du auch von nichts besessen sein.

Alle Fälle von "Besessenheit" konnten inzwischen als physische oder psychische Erkrankungen oder Betrug entlarvt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es Märchengestalten wie Jinns in der realen Welt nicht gibt, kann man auch nicht davon besessen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Şeytan, insanın kanının dolaştığı damarlarında dolaşır.” (Tirmizî, Radâ 17, 1172)

Ein Hadith sinngemäß übersetzt: Der Teufel bewegt sich in den Adern der Menschen wo sich das Blut bewegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja (Mt.4,24; 8,28).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
19.09.2016, 16:44

Hast du außer den für dich typischen Bibelzitaten sonst noch etwas zu bieten?

0