Frage von luisa20p, 37

Kann man beim Studieren auch neben Zb Englisch , Wirtschaft und geschichte auch noch Schauspiel studieren?

Ich würde es nicht riskieren bzw meine eltern würden mir da auch im weg stehen, alleine schauspiel zu studieren , kann man es villeicht zusätzlich studieren ? Und womit kann man es kombinieren ?Lg

Antwort
von Tanzistleben, 14

Hallo Luisa,

leider nein! Das Schauspielstudium ist ein anstrengendes Vollzeitstudium, das man nicht einfach so nebenbei machen kann. An den guten, staatlichen Schauspielschulen - und nur dort macht es Sinn zu studieren! - findet der Unterricht ganztags statt und ist auch sonst sehr lernintensiv und fordernd. Du kannst nur versuchen, die Aufnahmeprüfung an verschiedenen Schulen zu machen und das Schauspielstudium nach Abschluss deines jetzigen Studiums zu beginnen, sofern du es finanzieren kannst. Der Unterricht an den staatlichen Schulen ist zwar, bis auf die geringen universitären Studiengebühren, kostenlos, aber da man dafür meistens den Wohnort wechseln und ja auch von etwas leben muss, ist das entweder ohne entsprechende Ersparnisse oder Unterstützung der Eltern, kaum zu schaffen. 

Welche Vorkenntnisse hast du denn schon? Auch die Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung ist relativ aufwändig und man sollte natürlich auch bis dahin schon etwas vorzuweisen haben (Laienprojekte, Theater AGs1, Impro-Theater, absolvierte Tanzkurse wie z.B. ein bisschen Ballett, Jazztanz, Gesellschaftstanz, evtl. Ausübung einer Kampfsportart, etc.), besonders, wenn man schon etwas älter ist. Gute Kenntnis und großes Interesse an deutscher Literatur sollte vorhanden sein, häufige Theaterbesuche sollten bereits stattgefunden haben. Wir sprechen jetzt immer noch von der Vorbereitung!

Darf ich fragen, was dich dazu bringt, Schauspiel studieren zu wollen? Eine davor bereits abgeschlossene Berufsausbildung bzw. ein absolvierte Studium ist in diesem unsicheren Beruf auf jeden Fall von Vorteil und wird auch sehr gerne gesehen. Oft genug muss man, besonders am Anfang, zeitweise einem Brotberuf nachgehen, der einem die Miete und die Lebenshaltungskosten bezahlt, ehe man vom Beruf des Schauspielers leben kann. Nicht jeder hat das Glück, gleich von Beginn an, einen Jahresvertrag zu bekommen und davon, wenn auch nicht üppig, aber doch, leben zu können.

Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du mir gerne schreiben.

Liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben" 

Antwort
von BarbaraAndree, 13

Du willst ernsthaft neben einem Dreifach-Bachelor auch noch Schauspiel studieren? Ich kann nur sagen: Träume weiter, das ist nicht zu schaffen! Im übrigen bieten die wenigsten Unis einen Dreifach-Bachelor an, wie z.B. die FU Berlin.
Du kannst auch nicht einfach irgendwelche Fächer bunt durcheinander
kombinieren. Ein 3fach-Bachelor, so, wie ich ihn kenne, besteht
aus einem 90Lp(Leistungspunkte)-Kernfach und zwei 30Lp-Beifächern. die man kombinieren kann, es hängt davon ab, welche Fächer die jeweilige Uni als 90- und 30Lp-fach anbietet.

Antwort
von toomuchtrouble, 24

Überhaupt kein Problem, die Hochschule für Schaulspielkunst "Ernst Busch" in Berlin, die Folkwang-Schule in Essen und das Max-Reinhardt-Seminar haben ihre Proben 100%ig mit den wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten der Umgebung abgestimmt. Auch Jura nebenbei ist überhaupt kein Problem.

Neben Tagen der offenen Tür gibt es an den Schauspielschulen auch Studieninformationstage und natürlich die Studienberatung.

https://hfs-berlin.de/kontakt/bereich/studiengang-schauspiel/

Kommentar von Tanzistleben ,

Ja, klar! Du hast nur das "Ironie off" vergessen zu schreiben! Die Schauspielschulen haben gar keine anderen Sorgen, als sich zu 100% mit den wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten abzustimmen! Träum weiter! 

Kommentar von toomuchtrouble ,

Offenbar haben einige Leute den ironischen - wenn nicht sarkastischen - Teil meiner Antwort auch ohne einen Hinweis verstanden. Dass Dich dieses Stilmittel so überfordert, konnte ich nicht allgemein voraussetzen.

Antwort
von Jerne79, 8

Versuch´s doch mal mit einem Hauch Realismus.

Was willst du hinterher tun, um damit Geld zu verdienen? Die Kombination Englisch-Geschichte-Wirtschaft ist schön wüst, noch dazu, wenn man bedenkt, dass es sich beim Abschluss lediglich um einen Bachelor handelt. Was denkst du, was es da hinterher an Jobs gibt, bei denen man jemanden braucht, der bei dieser Fächerkombination ein Minimalwissen mitbringt?

Schauspiel ist ein Vollzeitstudium. Das lässt sich nicht kombinieren.

Mein Vorschlag: Überleg dir, was du mit deinem Leben machen willst. Studier das, was darauf zuführt oder mach eine Lehre, steig in den Beruf ein. DANN schau, ob du bei einer Schauspielschule angenommen wirst. Wenn es nichts wird oder du nicht ausreichend Engagements findest, hast du dann wenigstens etwas, worauf du zurückfallen kannst.

Antwort
von Fragganter123, 17

es gibt für fast jeden Studiengang einen sogenannten Ergänzungsbereich, indem du fachfremde Vorlesungen/Seminare/Projekte besuchen kannst. Allerdings ist das trotzdem noch keine richtige Kombination zwischen den Bereichen, da es sich nur um ein paar Credits handelt. 

Wenn dir Schauspiel so wichtig ist, würde ich mich mal an verschiedenen Unis/Hochschulen mit dem Angebot Schauspiel informieren und nach möglichen Kombinationen fragen... Denn jede Uni hat einen Beratungsservice, dahin kannst du sogar persönlich hingehen :)

Viel Erfolg

Antwort
von Barolo88, 20

früher wäre das vielleicht noch gegangen, aber bei den heutigen Studienabläufen ist das unmöglich geworden

Kommentar von Tanzistleben ,

Richtig! Die Zeiten, wo das zu machen war, sind längst vorbei!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community