Kann man beim riechen von Whisky betrunken werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Merke: Whisky läuft nicht ab - der ist je älter je besser!

Und: Nein, nur vom riechen wirst du  nicht besoffen (übrigens auch nicht schwanger!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Karma,

nein, vom Schnuppern im Glas wirst du nicht betrunken.

Whisky hat kein Ablaufdatum. Manchesmal steht das Abfülldatum auf der Flasche oder auf dem Etikett.

Whisky (wie oft kommt das denn noch???) wird in der Flasche auch nicht mehr älter, oder gar besser. Ein 12jähriger in der Flasche ist nach 30 Jahren im Keller immer noch ein (nunmehr alter) 12jähriger.

Was für ein Whisky ist es denn eigentlich? Vielleicht ist er sogar zu schade, um im Cola sein Ende zu finden.

Viel Freude mit Vadders Whisky
WFL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt Du das der Whisky abgelaufen ist? Ja hui, das ist sehr gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarmaLee
04.11.2016, 20:56

Aufm Ablaufdatum geschaut. August 2016. Whiskey läuft nicht ab.

1

Keine Angst, vom riechen wird man nicht betrunken.
Aber vorsichtshalber heute kein Auto mehr fahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von alkoholischen Dämpfen (besonders hochprozentigen), kann man sehr wohl berauscht sein... also ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarmaLee
04.11.2016, 20:54

Das war son schottischer Scotch. Mit 40 Vol.

0

nein, denn was du gespürt hast hatte garantiert nichts mit dem whisky zu tun.

du hast 0,0 promille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?