Frage von lauraxxoxo, 65

Kann man beim Joggen kleine Pausen einlegen?

Ich gehe in der Woche ca. 2-3 mal je 45 Minuten joggen. Da ich manchmal schnell aus der Puste komme und Seitenstechen bekomme, lege ich teilweise kleine Pausen ein. Hat das Joggen trotz dem doch noch einen Effekt? Möchte ca. 3 kg abnehmen und bin gerade auch dabei meine Ernährung umzustellen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von binregestriert, 13

Pausen bedeuten das du dich Überanstrengst. Überanstrengung bedeutet dass du zu schnell joggst. -> so zu trainieren macht keinen sinn, wenn man sich alle paar Minuten überanstrengt.

Lauf etwas langsamer.

Aber solange es nicht viele Pausen sind und auch nicht lange, also nur 30sekunden gehen max 1 min. Kannst du das machen :) aber nicht länger, die Atmung ruht sich schnell aus, beim wieder los laufen, regst du das Atmen wieder an, dieses unregelmäßige hin und her führt zu Seitenstechen. Pass auch auf dass du beim los laufen nicht wieder zu schnell bist, in der kurzen Pause tankt man ne Menge Energie und läuft schneller zum Beginn los. Man sollte immer langsam anfangen und sich dann steigern, sonst provizierst du dazu wieder eine Pause hinaus.

Abnehmen hängt vom Kcaldefizit ab nicht vom Sport allein. Der Sport sorgt nur für einen größeren Kcaldefizit. Defizit bedeutet mehr kcal verbraucht als aufgenommen. Das ist das ausschlaggebende.

Antwort
von Australia23, 25

Natürlich hat es noch einen Effekt :)

Versuche mal beim Joggen möglichst gleichmässig zu Atmen (am besten durch die Nase ein und durch Mund oder Nase aus) und auch eine möglichst konstante Geschwindigkeit zu halten, vielleicht hilft das schon gegen den Seitenstecher.

Wenn du trotzdem noch Seitenstecher bekommst, das hilft mir meistens: Die Augen schliessen und die Hände nach oben strecken, so ein paar mal tief durchatmen. Falls das nicht reicht, weiter gehen, die Hände aber über dem Kopf behalten und weiterhin tief atmen, bis es besser wird.

Kommentar von lauraxxoxo ,

Ich atme meistens durch den Mund :D das Atmen muss ich noch ein wenig üben :)

Antwort
von napoloni, 10

Pausen sind erlaubt.

Ohne Pause schleppst du dich angestrengt über die Piste, vernachlässigst deine Körperhaltung, schlappst mit den Füßen über den Boden und läufst langsamer.

Mit zwischenzeitlichen Pausen behältst du die Körperspannung und einen ökonomischen Laufstil bei und bist zudem schneller unterwegs.

Trainingsformen wie das Intervalltraining beruhen auf dem Wechsel zwischen Belastungphasen und Pausen. Und manch Fitnessguru schreibt ganze Bücher davon :o)

Also keine Angst vor Pausen, sie sind Teil eines professionellen Trainings!

Antwort
von Lorelei50, 18

Soweit ich weiß, solltest du es auf jeden Fall tun. Die Seitenstiche weisen auf eine Unterversorgung mit Sauerstoff hin. Das unterbricht den Verbrauch von Kalorien von den richtigen Quellen. Also einfach weitergehen, walken. Dabei werden die Ellenbogen hochgenommen und schwingen mit dem Oberkörper mit. Das öffnet die Lunge.

Beginne deine Joggingeinheit auch mit Walken und aufwärmen. Das ist wichtig und schmälert den Abnehmeffekt nicht. Es zählt immer die Gesamtzeit der Bewegung, wenn sie mit ausreichend Sauerstoff erfolgt.

Der Abnehmeffekt bei Sport ist jedoch gering, ohne Kalorien-Zählen und intelligentes Essen geht es nicht. Sport dient in erster Linie dazu dem Muskelabbau gegenzusteuern. Die Sauerstoffaufnahme zu verbessern. Mehr Ausdauer zu entwickeln um Freude an Bewegung zu empfinden.

Bewegung ist auch Treppensteigen, Gymnastik bei der Hausarbeit, "nicht" sitzen. Eine kleine Strecke walken (nicht mit Stöcken) kann man auch ohne Sportzeug. Auf dem Weg nach Hause. Oder Fahrradfahren.

Antwort
von FlyingCarpet, 30

Geh dann einfach zügig weiter, stehenbleiben solltest Du nicht, auch wg. der schnellen Auskühlung des Körpers.

Antwort
von Teifi, 24

Ist doch o.k. so. Wobei Gehpausen besser sind als stehen zu bleiben. Aber versuche trotzdem mal etwas langsamer und entspannter zu laufen. Du wirst nicht mehr aus der Puste kommen und kannst dann locker durchlaufen.

Antwort
von Chiron78, 10

ja, in den pausen kannst du dich dehnen oder paar liegstütze/klimmzüge machen... aber nicht zu lang werden lasssen die pausen sonst kühlen sich die muskeln wieder ab

Antwort
von BIoodMoon, 28

Natürlich geht das

Antwort
von adelina2001, 9

Ja klar hat es einen Effekt!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten