Frage von thoomas0605, 50

Kann man beim Fachabitur die Fachrichtung ändern?

Ich bin zurzeit in der 12. Klasse an einem beruflichen Gymnasium. Ich mache Fachabitur in Richtung Technik höchstwahrscheinlich bestehe ich aber wegen Technik nicht das Jahr und deshalb wollte ich die Schule und die Fachtichtung zu Wortschaft wechseln und die 12. wiederholen ist das möglich?

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 32

Wenn das eine dreijährige gymnasiale Oberstufe ist, könntest Du höchstens nach Q1 eines Wirtschaftsgymnasiums wechseln, dann fehlen Dir aber u.U. wichtige Fächer aus EF und man wird Dich u.U. deshalb nicht zulassen.

Vermutlich hättest Du noch bessere Chancen für Q1 einer Gesamtschule oder gar eines normalen Gymnasiums ?

Bitte beachte: die Höchstverweildauer an der gymnasialen Oberstufe insgesamt beträgt nur 4 Jahre. Wiederholte Abi-Prüfung wird da aber nicht mitgezählt !

Fachhochschulreife (= Fachabitur)  kannst Du an allen gymnasialen Oberstufen, ausser in Bayern und Sachsen, machen, also auch am Berufsgymnasium.

Auf einer FOS kann man die Fachrichtung überhaupt nicht ändern !

Antwort
von thomsue, 27

Erstens gibt es am beruflichen Gymnasium kein Fachabitur. Und zweitens nein, wenn du schon in der 12 bist

Kommentar von Kristall08 ,

Erstens gibt es am beruflichen Gymnasium kein Fachabitur.

Sondern?

Kommentar von thomsue ,

Ein Abitur. Das "Fachabitur" gibt es an der Fachoberschule

Kommentar von thomsue ,

Aber danke für Daumen runter 👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community