Frage von Polskieskull, 30

Kann man bei Windows 98 Datenträger C gegen einen USB Stick ersetzen?

Ich habe ein Backup gemacht. Die Festplatte ging 3 Tage später kaputt. Kann ich jetzt den USB Stick als Ersatz nehmen oder ist die Abnutzung der Speicherzellen zu hoch? Bitte nur für Win 98 und auch keine SSD Festplatten

Antwort
von Jensen1970, 12

ne 80 GB Festplatte kostet 20€ ob 2.5 oder 3.5 ist egal http://www.ebay.de/itm/USB-2-0-Adapter-Kabel-zu-SATA-IDE-Festplatte-2-5-3-5-5-25...:g:VpIAAOSw8cNUMrja  damit bekommst du es drauf 

Antwort
von Toastys, 23

Ja klar bei einem USB Stick handelt es sich um ein FLASH - EEPROM Laufwerk , du musst nur das System draufziehen und dann das System auf dem USB Stick booten lassen - evtl musst du dir dann aber ein usb 2.0 usb hub per pci zulegen, wenn dein PC nur einen usb 1.0 stecker hat (kann aber auch sein, dass es auf usb 1.0 läuft, dann aber nur sehr langsam)

Expertenantwort
von Roderic, Community-Experte für Windows, 14

Nein. Definitiv nicht.

Windows 98 kam überhaupt nicht mit USB klar. Erst Windows98 SE hatte eine halbwegs passable Unterstützung für USB (1.0 wohlgemerkt).

Windows98 (inkl SE) kann weder von einem USB Datenträger starten noch von einem installiert werden.

Ersteres kann Windows immer noch nicht richtig. Letzteres geht erst seit Windows7.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten