kann man bei seinem internet anbieter für erbrachterleistung kündigen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn 16k vertraglich vereinbart sind und diese Leistungsminderung durch den Anbieter willentlich falsch kommuniziert wird, dann kannst du vorzeitig kündigen, denn eine Nachbesserung ist für die Vergangenheit nicht möglich.

Wen aber "bis" 16k vertraglich vereinbart sind, dann kannst du nur fristgerecht kündigen, denn 6k sind in "bis" 16k drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung