Frage von Iloveaustria, 43

Kann man bei Kündigung von Schwerbehinderten die Zustimmung vom Integrationsamt auch schon beantragen,wenn über die Behinderung noch nicht entschieden wurde?

Bei einer Kündigung vom Schwerbehinderten (nach Probezeit) muss man ja die Zustimmung vom Integrationsamt einholen- kann man diesen Antrag auch schon stellen, wenn der Betroffene den Antrag auf Schwerbehinderung zwarschon gestellt hat, dieser aber noch nicht "entschieden" wurde?

Antwort
von Moritz15, 20

Hallo,

liegt eine Schwerbehinderung vor, genießt der Arbeitnehmer einen besonderen Kündigungsschutz. Eine Kündigung kann dann nur mit Zustimmung des Integrationsamtes erfolgen.

Ein guter Artikel mit wichtigen Informationen zu diesem Thema ist hier zu finden:

http://www.marktundmittelstand.de/recht-steuern/wann-ist-die-kuendigung-eines-be...

Antwort
von marla80, 42

Die Behinderung muss im Arbeitsvertrag stehen soweit ich weiß.
Erst dann braucht es die Zustimmung von Versorgungsamt zwecks einer gültigen Kündigung. Bis dahin besteht für den Arbeitnehmer KEIN Kündigungsschutz

LG

Antwort
von amdros, 43

Worauf soll es sich denn begründen lassen wenn noch nichts entschieden wurde?

Da mußt du dich in Geduld üben, bis die Entscheidung gefallen ist, dann kannst du erst handeln!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten