Frage von Lalelumaus12345, 106

Kann man bei gewitter den ventilator anlassen?

Da es heute recht warm ist, habe ich den ventilator an. Jetzt fängt es hier aber an zu blitzen. Jetzt gehen meine Gedanken so weit, dass ich denke, dass wenn der Blitz einschlagen würde, der dann durch den ventilator und durch diese drehende Bewegung mich treffen könnte (hoffe man kann es verstehen). Habe einfach so panische angst vor gewitter. Aber ohne den ventilator kann man auch n ihr schlafen. Ich weiß aber auch nicht ob das Haus hier einen Blitzableiter hat. Bin hier neu eingezogen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dennis1616, 63

Also, wenn dein Haus einen Blitzableiter hat, wird die Ladung des Blitzes in die Erde geleitet und unschädlich gemacht. 

Ähnlich wie bei einem Auto :-). 

Wenn dein Haus keinen hat , kann es sein das der Strom in die Leitungen kommt. Deswegen sollte man auch immer bei einem Gewitter die Netzstecker ziehen. 
So fangen manche Häuser das brennen an wenn es einschlägt. 

Antwort
von valvaris, 45

Ergänzend zu meinen Vorrednern: sind andere Häuser in der Nähe, dann sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass deins getroffen wird. Sind die anderen Häuser höher und/oder haben Metall oben drauf, sinkt se noch weiter.
Wenn überhaupt, ist die schlimmste Folge, sollte ein Blitz irgendwo einschlagen, der Krach.

Antwort
von DasPigi, 62

Das maximale was passieren kann, ist das der Transformator des Stromes beim Ventilator den Geist aufgiebt, wenn ein Blitz einschlägt

Kommentar von CCCPtreiber ,

Wo hat denn der Lüfter einen Transformator. Das ist in der Regel ein kleiner Universalmotor, oder auch ein Asynchronmotor. 

Antwort
von PupsxD, 80

Da wird nichts passieren. Du kannst den Ventilator anlassen ^^

Antwort
von Franzmann0815, 41

wenn ein blitz in dein haus einschlägt, ist dein ventilator deine geringste sorge ;).

du kannst ihn aber ruhig an lassen. da passiert nichts

Antwort
von palindromxy, 49

Ein Blitzableiter hilft dir bei einem Blitzschlag in eine Stromleitung gar nichts und dein Physikverständnis für den Stromfluss ist sehr merkwürdig. Bei einem Einschlag in das Hochspannungsnetz bekommen deine Geräte kurzzeitig zu viel Strom und gehen vermutlich kaputt - der Strom wird nicht durch den Motor und durchs Plastik über die Rotoren in dein Gesicht geschossen.

Kommentar von Layaron ,

Lol gut erklärt. Aber sie hat halt Angst...und Angst ist irrational....Poltergeist das Kind am TV haha

Kommentar von CCCPtreiber ,

Das ist so nicht richtig - das Netz ist heute (mit Ausnahmen) in der Regel in 4 Spannungsebenen unterteilt 380 kV - Fernleitungen, 110 kV - versorgt Städte, 20 kV - Stadtteile und dann sind wir im Bereich 400/230 Volt Niederspannungsnetz, und nur da kann der Blitz Schaden anrichten. 

Zur Frage - Beim Blitzschutz gibt es mehrere Ebenen und Konzepte, aber generell gilt das im Extremfall vielleicht das Gerät Schaden nimmt, aber dir nichts passiert. 

Auch hier gibt es Ausnahmen, wenn euer Haus noch eine Freileitung hat, also die Stromleitung über das Dach kommt, dann kann in der Tat der Schaden immens sein.
Kollege von mir hatte so etwas, Hausanschlusskasten lag nach einem "Volltreffer" 10 Meter weiter im Regal (mit Marmelade).

Das kommt aber schon einem "Sechser im Lotto" gleich. 

Also, Ventilator getrost anlassen.

Kommentar von palindromxy ,

Sehr gute Korrektur, so genau wusste ich das nicht. Hatte das nur mal so aufgeschnappt.

Antwort
von Wienerschnitzel, 50

Jo, meiner läuft auch.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten