Frage von testtes, 85

Kann man bei Fully MTBs die Federung fürs Hinterrad "ausschalten"?

Die normale Federung kann man ja bei den meisten MTBs vom Lenker aus ein und ausmachen. Geht das mit dem Dämpfer für hinten auch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DaSilva88, 69

Hallo,
das kommt ganz auf den Dämpfer an.
Luft Dämpfer kann man meistens blockieren.
Dazu ist ein Hebel angebracht, ist kein Hebel da gibts kein Lockout.
Vom Lenker aus blockierbar sind dann noch weniger.
LG Sven

Kommentar von DaSilva88 ,

danke für den Stern

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Fully, MTB, ..., 58

Es gibt Dämpfer, die man blockieren kann.

Aber dann befindet sich am Dämpfer so ein kleiner Hebel, vom Lenker aus funktioniert das nur bei Federgabeln.

Kommentar von DaSilva88 ,

Für die mit großem Geldbeutel gibts auch schon sowas: http://www.bike-magazin.de/komponenten/federgabeln_daempfer/test-2015-magura-ele...

Kommentar von MTBergziege ,

Es gibt auch Lockout Fernbedienungen für Dämpfer. Außerdem gibts eine Fernbedienung mit der man Dämpfer und Gabel mit ein und demselben Hebel umstellen kann, zB mit dem TwinLoc von Scott.

Antwort
von kuku27, 46

Ja, meist schon, aber es tut den Rädern nicht gut. Diese sind gebaut fürs Federn. Die blockierte Federung reißt dann gerne bald aus.

Kommentar von testtes ,

Wenn ich auf den Straße bergauf fahr auch?

Kommentar von kuku27 ,

da nicht so sehr, sonst bei jedem Schlagloch.

Antwort
von Typausulm, 52

Ausschalten kann man die meisten schon. Aber vom Lenker eher weniger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community