Kann man bei einer guten Freundschaft schon von Liebe sprechen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Liebe gibt es auf viele verschiedene Arten. Du liebst ja auch deine Eltern, Geschwister ... und sicher auch irgendwie deine Freunde.

Allerdings hat das nicht mit einer "Liebesbeziehung" zwischen einem Paar zu tun.

Wobei sich bei Freunden das eine und andere nicht unbedingt ausschließen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Die Gefühle die die große "Liebe" ausmachen, spürst du. Dann weißt du sicher auch das es liebe ist. Natürlich gibt es freundschaftliche liebe, das hat aber nichts mit der liebe zutun die man für seinen Partner empfindet zutun ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jansenvonhorst
09.06.2016, 18:09

das hat aber nichts mit der liebe zutun die man für seinen Partner empfindet zutun ;)

Ich habe das Wort "Liebe" gar nicht definiert. :D
Es ging tatsächlich, wie du selbst schon schriebst, um die Liebe, die zwischen zwei Freunden existieren kann, ohne jegliche Gefühle sexueller Anziehung, o.Ä.

Mich interessiert diese Frage momentan sehr, da ich mir absolut nicht mehr sicher bin, ob es das überhaupt gibt.

Das verhält sich so ähnlich wie mit der Frage "Können Männer und Frauen nur Freunde sein?". Da streiten sich auch die Geister drum.

0
Kommentar von 2themoonandback
09.06.2016, 18:15

Ja, meistens ist es bei einer guten Freundschaft im Endeffekt so das einer immer mehr empfindet. Muss nicht, aber ich persönlich habe nur solche Erfahrungen gemacht.

Trotzdem heißt es nicht das man dann nicht mehr befreundet sein kann. Es wird natürlich schwerer, aber machbar ist es alle Mal wenn es die eine Person nicht zu sehr verletzt und die andere Person nicht stört. :)

1

Nein. Genau deshalb sind es ja zwei verschiedene Begriffe.

Eine gute Freundschaft ist eine gute Freundschaft und die Liebe ist, was sie ist.

Wenn du dich jedoch zu einem guten Freund (ich verzichte für den Moment auf gendern, man möge mir verzeihen) hingezogen fühlst, kannst du davon ausgehen, dass du verliebt bist. Dann ist derjenige jedoch nicht dein "guter Freund" sondern derjenige in den du verliebt bist. Vielleicht auch weiterhin ein guter Freund, aber für dich halt die Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jansenvonhorst
09.06.2016, 18:12

Und wenn man einen guten Freund/ eine gute Freundin "lieb hat", wie man das so schön ausdrückt? Wie verhält es sich denn damit? Da herrscht doch nicht automatisch eine tiefe Zuneigung in Form von aufrichtiger Liebe, oder?

0

Kommt drauf an, man müsste die Situation wissen. Die Liebe ist ganz oft auf einer Freundschaft aufgebaut, vielleicht bist du einfach nur verwirrt. Doch wenn du tatsächlich etwas für diese Person empfindest solltest du mit ihr darüber reden, vielleicht empfindet die Person das selbe auch für dich. Doch man kennt eben die Situation nicht... :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was Liebe für einen ist. Es ist auf jeden Fall nicht diesselbe Art von Liebe wie in einer Partnerschaft. Ich würde sagen, man könnte schon von einer Art Liebe reden, aber normalerweise ist Liebe in einer Bezeichnung stärker und intimer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es als Freundschftsliebe meinst ja, eine Beziehungsliebe wäre wieder was anderes, bei einer Elternliebe kann man auch nicht von einer Beziehungsliebe ausgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Lieb haben und lieben sind zwei komplett unterschiedliche Dinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jansenvonhorst
09.06.2016, 18:16

Wenn man jemanden "lieb hat", empfindet man doch automatisch ein wenig Liebe, ohne verliebt zu sein, oder nicht? Auf freundschaftlicher Basis eben. Jemand wächst einem ans Herz, egal wie es dazu kam und daraus resultiert Zuneigung, ohne dass diese romantischen Ursprunges ist.

0

Das ist schon ein bisschen philosophisch.

Aber man kann meiner Meinung nach schon sagen, dass das schon Liebe ist. Es ist eine andere Art der liebe, also keine romantische Liebe.

Deine Eltern lieben dich (hoffentlich) ja auch. Das ist dann keine romantische Liebe, da muss man unterscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja man kann, es muss aber nicht stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung