Kann man bei einer Argumentation einfach gegen etwas sein/nur Gegenargumente als Argumente + bessere Lösungen bringen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du könntest vielleicht eine einteilig oder mehrteilig lineare Argumentation machen. Das heißt, du stellst dir eine/zwei Frage/n (zum Zitat oder sonst was), die du dann fuer eine Seite beantwortest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man, wirkt aber ziemlich polarisiert und einseitig. Der Eindruck einer objektiven Abwägung und Argumentation ist damit schwer aufrecht zu halten. Es gibt immer irgendetwas, was man auch von "anderer Seite" betrachten kann und entsprechende Begründungen zu liefern.

Bei der Schlussabwägung kannst du die ganzen gefunden Vorteile mit guten Argumenten eventuell ziemlich abwerten und "deinem Standpunkt" Gewicht verleihen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann man. Du könntest zb fremde Behauptungen untersuchen auf logische Widersprüche oder sachliche Fehler, und wenn du welche findest, hast du die Behauptungen falsifiziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung