Frage von maoamik, 64

Kann man bei einem Wechselstrommotor die Geschwindigkeit verändern, und wenn ja, wie?

Er sollte sich ja eigentlich mit dem Rythmus des Stroms bewegen.

Antwort
von dompfeifer, 23

Den "Rhythmus des Stromes"  kennen wir nicht. Vielleicht meinst Du die Frequenz. Und mit "Geschwindigkeit" meinst Du vermutlich die "Drehzahl". Die lässt sich variieren mittels Widerstand, Dimmer oder Frequenzumrichter. 

Antwort
von HarryHirsch4711, 40

es ist möglich über:

- Schleifringläufermotor

- Frequenzumrichter

- Bei kleinen Motoren gibt es auch Vollenwellenmotorsteuerungen

Antwort
von Shalidor, 15

Ein Wechselstrommotor läuft normal über den Drehstrom, also die drei Außenleiter (Phasen). Diese Frequenz (50Hz) kannst du nicht ändern. Aber du kannst zwischen Netzstrom und Motor einen Frequenzumrichter einbauen. Mit dem kannst du dann die Frequenz der ausgehende Spannung zum Motor verändern.

Antwort
von Chefelektriker, 29

Wenn er schneller laufen soll, gehts nur mit einem Frequenzumrichter.Soll er nur langsamer laufen, tuts auch ein Vollwellendimmer mit passender Leistung.


Antwort
von PWolff, 21

Nur, wenn es sich um einen Synchronmotor handelt. Dessen Umlaufgeschwindigkeit ist immer proportional zur Versorgungsspannungsfrequenz.

Asynchronmotoren können ebenso wie Gleichstrommotoren gesteuert werden. (Eine billige Bohrmaschine hat keinen Gleichrichter im Innern)

Antwort
von kindgottes92, 30

Durch ändern der Frequenz.

Antwort
von Angleapa, 44

Normalerweise mit einem Frequenzumrichter... bitte korrigieren wenn ich falsch liege

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community