Frage von infoanno, 47

Kann man bei einem Pflichtpraktikum für ein Studium am ersten Arbeitstag ohne überhaupst nur eine Sekunde gearbeitet zu haben kündigen?

nur so ne frage

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 23

Dann kündige doch lieber schon, bevor es überhaupt losgeht, bzw. teile der Praktikumsstelle mit, dass du die Stelle nicht antreten möchtes. Dann weiß auch der Arbeitgeber Bescheid und wird dann nicht unnötig überrascht.

Du solltest dir aber überlegen, ob du es nicht wenigstens mal versuchst. Denn du weißt nie, wo du nachher mal arbeiten wirst bzw. wer wen in der Branche kennt. Den Namen der mittelmäßigen Praktikanten vergisst man wahrscheinlich in der Firma schnell, aber den Namen desjenigen, der direkt am ersten Tag abgebrochen hat, könnte etwas länger im Gedächtnis bleiben.

Achso, und wenn du so zeitig abbrichst, kannst du dir das Praktikum natürlich auch nicht fürs Studium anrechnen lassen. Das aber nur der Vollständigkeit halber.

Antwort
von SweetieBot, 30

lies deinen vertrag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community