Kann man bei einem Jungpferd Schenkelhilfen geben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du bisher noch keine Jungpferdeerfahrung sammel konntest und nicht weisst wie du dem Tier verschiede Hilfen beibringen sollst, dann solltest du dich dirngend an deinen Trainer wenden.

Grundsätzlich beginnt man mit die Arbeit mit jungen Pferden erst mal vom Boden aus. Hier lernt das Tier grundlegendes.  (Unter anderem lernt es hier auch den Sattel, Schlackernde Steigbügel,etc kennen). - Eine gute vorbereitende Arbeit, ist die Arbeit an der Doppellonge oder am Langzügel. Hier lernt das Pferd die ersten Einwirkungen auf den Zügel kennen.

Bitte hole dir Hifle und bilde das Tier in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Trainer aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amira2013
08.02.2016, 09:45

Es geht nicht um ein bestimmtes Pferd. Ich habe einen Trainer, der täglich kommt.

0

Ich würde noch warten. Wie du sagst ist es noch nicht lange angeritten und es muss sich erst an reiter gewöhnen, dann irritieren schenkelhilfen nur...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dadurch, dass ich bei der Langzügelarbeit schon die Gerte als Schenkelersatz genommen habe (ist natürlich eher ein schlechter Ersatz, da nur einseitig und sporadisch einsetzbar), kam Felix sofort mit den Schenkelhilfen klar. Das kann aber von Pferd zu Pferd unterschiedlich sein, daher den Trainer fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag das den Trainer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?