Kann man bei EBAY Ware anbieten, die man erst nach Erhalt des Geldes kauft?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Geschäftsmodell ist, abgesehen davon, dass Du dann gewerblich handelst, wegen verschiedener Gründe nicht bzw. schlecht durchführbar:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#formate

6.10 Verkäufer müssen in der Lage sein, die angebotenen Waren dem Käufer unverzüglich nach Vertragsschluss zu übereignen. Ausnahmen von dieser Verpflichtung finden sich im Grundsatz zu Lieferzeiten.

ebay und das blinde Käuferschutzversprechen bei Paypal-Zahlung:

http://pages.ebay.de/einkaufen/ebay-kaeuferschutz.html

Geld zurück, falls mal etwas schiefgeht

Trifft ein Artikel nicht ein oder ist er nicht wie beschrieben, sorgen wir dafür, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen. Das gilt für Artikel, die Sie mit PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder auf Rechnung bezahlt haben.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf nur Ware verkaufen die einem gehört!
Was machst du dann wenn jemand was bei dir kauft und du das einkaufen willst und es ausverkauft ist?
Und die Bilder? Da gehst du in den Laden und fotografierst es da?

Das wird nie ohne irgendwelche Probleme klappen...dann kauf dir die Sachen lieber wenn se irgendwo billig sind und biete sie dann an...musst halt ein bisschen
investieren. .no risk , no fun 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Falkenpost
16.03.2016, 09:03

Man darf nur Ware verkaufen die einem gehört!

M.W. zu 99,99 % korrekt. Möbel dürfen m.W. bei eBay auch erst auf Bestellung/Kauf produziert werden.

Gruß
Falke

0

Solange du ein Gewerbe anmeldest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange alles ohne Verzögerung läuft. Aber ich denke die Leute werden selber im Netz suchen ob sie das Produkt billiger finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist verboten, Ware zu verkaufen, die man nicht hat.

Das geht defintiv nach hinten los. Außerdem kann man bei Auktionen den Verkaufserlös nicht steuern. Und was ist mit den Fotos, die du von der Ware einstellst? Es ist verboten, Bilder eines Herstellers zu verwenden. Da kriegst du auch noch eine Urheberrechtsklage mit Unterlassungserklärung an den Hals

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lockenkopf1993
15.03.2016, 20:51

stichwort: festpreis ;)

0

Das müsste Dir klar sein, dass das scheitern muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?