Frage von habnefrage19, 39

Kann man bei der Überschrift eines Kommentars auch eine Frage stellen?

Hi, ich schreibe demnächst eine Deutscharbeit und will ganz gerne wissen, ob man als Überschrift eine Frage wählen kann. Im Internet habe ich gelesen, dass die Überschrift provozierend wirken soll. Wäre es also angebracht eine Frage zu stellen?. Zum Beispiel zum Thema: Computer in Schulen, als Frage: Wer schreibt denn noch mit der Hand? Oder sowas in der Art! Danke im voraus:)

Antwort
von kolanuss, 31

Zu einem Zeitungsartikel würde das vielleicht passen.
Ansonsten lieber Themen formulieren wie "Die Bedeutung der Handschrift im 21. Jh." (z.B.)

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 21

Das geht durchaus. Ein Beispiel wäre: Schaffen wir das wirklich?

Kommentar von habnefrage19 ,

Auf was ist: Schaffen wir das wirklich in diesem Fall bezogen?

Kommentar von Welling ,

Auf die Worte unserer Bundeskanzlerin und auf die vielen Zweifel, die man täglich hört.

Antwort
von Muellermann1, 16

Für einen Kommentar finde ich eine Frage als Überschrift auf jeden Fall geeignet, da dadurch beim Leser meistens eher Interesse geweckt wird als durch ein "Standardüberschift" wie bspw. bei Berichten.

Antwort
von zehnvorzwei, 8

Hei, habnefrage19, man kann - wenn der Kommentar nicht meinungsbildend, sondern abwägend geschrieben ist: einerseits, andererseits...Wollte der Kommentator aber eine Meinung ausdrücken, so wäre das Fragezeichen antikonstruktiv. Im Schulaufsatz ließe ich das Fragezeichen weg (so wie ich Lehrer kenne). Und so. Grüße!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community