Frage von Halilfirat1000, 16

Kann man bei der Informatik Branche wenn man studiert denn Dr Titel hollen oder den Professor Danke für deine Antwort?

informatik

Antwort
von W00dp3ckr, 10

Professor ist eher eine Berufsbezeichnung als ein Titel. Ein Professor ist jemand, der an einer Universität, FH oder ähnlichen Einrichtung lehrt. Es gibt Honorarprofessoren, die eine andere Arbeit haben und nebenher lehren.

Und es gibt Professorentitel (meist aber eher Doktortitel) die ehrenhalber verliehen werden, wenn jemand als Informatiker extrem viel Erfolg gehabt hat. So einen Titel kann man aber nicht planen.

In Informatik kann man natürlich einen Doktor machen. Man "holt" sich den Titel nicht, man "macht" ihn. Wichtig ist dabei, technisch und konzeptionell gut zu sein und das was man macht auch formulieren zu können. Eine Doktorarbeit ist ein langer Aufsatz über das Thema, was Du bearbeitet hast. Selten unter 100 Seiten Text.

So wie Du hier schreibst, ist noch nichts verloren, aber Du wirst wahrscheinlich neben Deinem Studium viel Zeit auf Sprachliches verwenden müssen, wenn Du Doktor oder gar Professor werden willst.

Antwort
von EmperorWilhelm, 16

Sowohl, als auch. Das liegt ganz bei dir.

Antwort
von KevinErdogan, 14

wer unterrichtet denn die studenten in informatik?

ein hausmeister oder ein professor?

Kommentar von Reyha24 ,

Manchmal weder noch. Man braucht den Professortitel nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten