Frage von Hellomy, 43

Kann man bei Apple music für 10€ im Monat so viele Lieder etc. runterladen wie man will?

Antwort
von fantazocker, 18

Ja, du kannst soviele Lieder zu deiner Mediathek hinzufügen, wie du willst ;).

Diese kannst du dann nur mit Internet hören, du kannst aber auch einfach auswählen, dass es die Lieder auf dem Gerät speichern soll, dann geht es auch ohne, braucht halt Speicherplatz :)

Wenn du das Abo aber kündigst, kannst du diese ganze  Musik nicht mehr hören. Sobald du das Abo wieder kaufst, sind wieder alle Lieder, die du hattest, vorhanden.

Hoffe, ich konnte helfen ^^

LG

Antwort
von bobtey, 18

Soviel wie du Speicherplatz hast

Antwort
von trojanz, 9

Ja, das kannst du, jedoch offiziell nur solange du auch das Abo hast. Mit diversen Programmen kannst du die Sperre, welche die Lieder für Nicht-Abonnenten unzugänglich macht, entfernen und somit auch nach Ablauf des Abonnement die Musik weiterhin behalten.
Dafür musst du nach Dingen wie ,,DRM Converter Apple Music'' im Internet suchen.

Die Programme sind nicht legal, kosten Geld und ich übernehme keine Haftung.

Antwort
von PSFR3ak, 17

Ja aber logischerweise nur solange du das Abo hast, denn danach hast du die Lieder nicht mehr...

Antwort
von TheBoyHimself, 10

Ja, kannst du!

Antwort
von ShatteredSoul, 15

Ja, ich würde dir aber eher Deezer empfehlen wegen der besseren Auswahl.

Kommentar von Christophror ,

Bessere Auswahl? ITunes ist der größte Musik Maketplace der Welt. Dagegen hat Deezer die Auswahl eines Musiklädchens.

Kommentar von ShatteredSoul ,

Arbeitest du für Apple oder warum schreibst du sowas?

Deezer hat zur Zeit über 40 Mio Songs, während es bei Apple und Spotify nur 30 Mio sind.

Kommentar von KanaxInBS ,

Naja, Qualität bitte nicht mit Quantität mischen, nutze selbst Deezer, aber einige gibts bspw. nur bei Apple Music; Taylor Swift hat ja deswegen ziemlich Welle gemacht und 1989 gibts nur bei Apple Music, ebenso einige andere, andere wiederum sind bei Tidal oder bringens bei einem der beiden etwas früher raus, als bei Deezer, Spotify, Juke & Co.

Muss man eben nur sehen, auf wen man am ehesten verzichten kann.

Android Auto wird übrigens sowohl von Deezer als auch von Spotify unterstützt, die auch mit CarPlay kompatibel sind, Apple Music geht momentan nur mit CarPlay, falls man ein entsprechendes System im Auto hat.

Kommentar von ShatteredSoul ,

Genau. Einfach testen. Einen Probemonat bieten die ja alle an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten