Kann man bei 60-70% Regen ganz normal alle Fahrstunden wahr nehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du irgendwann den Führerschein haben solltest, wirst du sicherlich das ein oder andere Mal auch in einer Regen Situation fahren müssen. Insofern ist es nur logisch, dass man auch bei Regen Fahrstunden abhält, damit du zumindest auch mal erlebt hast wie das ist, und wie man sich in solchen Situationen verhalten muss. Sprichwort Bahnschienen kreuzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch mit Regen wird eine normale Fahrstunde abgehalten, Es gibt Regenjacken usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an. Wenn du schon länger Moped fährstdann sollte es kein problem geben, aber wenn du erst neu Moped fahren lernst ist es schwierg. Ich würde mal den Fahrlehrer anrufen und fragen

Viele grüße butttterfly2809

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher kann man bei Regen auch Fahrstunden nehmen.

Oder fährst Du später nur wenn es trocken ist?

Wenn man sich entsprechend kleidet geschieht nichts und das Wasser vom Visier kann man mit mit der linken Hand wegwischen.

Dafür ist am Handschuh eine Gummilippe angebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da der Führerschein ebenfalls bei jedem Wetter gilt, ist das unerheblich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Fahrlehrer wird mit Sicherheit entscheiden, ob es möglich ist zu fahren und ggf. auch die Fahrstunde abbrechen oder eine Pause einlegen wenns zu heftig wird.

Mach dir da mal keine Sorgen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was machst du wenn du mal unterwegs bist und es anfängt zu regnen? Bleibst du dann stehen und wartest das es aufhört? Selbstverständlich musst du auch im Regen fahren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung