Kann man bei 2 Grad einen dicken Schal tragen oder ein dünnest Tuch?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist eigentlich bei 2 Grad relativ, auch ein Halstuch kann wärmen. Gerade Seide hat einen wärmenden Effekt da sich das der Körpertemperatur anpasst (gelernt von der Freundin ;) ). Also as du trägst kannst du selbst entscheiden. Ich bevorzuge in meiner Freizeit kleine Halstücher die stören nicht so bei meinen Aktivitäten und wie es aussieht bei mir ist auch egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich an deiner Stelle würde einen dicken Schal tragen! Das Tuch würde bei den 2 Grad kaum etwas helfen... 

Zieh aber das an, womit du dich wohler fühlst. Die Chance krank zu werden ist bei dem dünnen Tuch höher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu..

Also ich Persönlich würde bei 2 Grad ein Schal bevorzugen.
Doch du kannst natürlich auch ein Tuch tragen.
Das musst du selber Beurteilen , ob es dir zu kalt ist oder nicht.

Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen dicken Schal oder ein dünnes Tuch kann man bei jeder Temperatur tragen. Die herrschende Temperatur hat schließlich nichts mit der Fähigkeit zu tun diese Kleidungsgegenstände anzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Schal. Wenn noch Wind ist, empfindest Du Kälte noch kälter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist möglich, hängt von Deiner Kälteempfindlichkeit ab.

Aber nach dem abrupten Kälteeinbruch (man ist die Kälte dann noch nicht gewöhnt) würde ich Dir eher zum dicken Schal raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt davon ab, womit Du Dich wohler fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich trage garkeinen und lebe noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung