Kann man Baumdiagramme immer rechnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nenne mir bitt einen Fall, wo die Pfadmultiplikation zu einem verfälschtem Ergebnis führt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ActionCreeper
24.05.2016, 20:55

Ja wenn z.b. 30% der Schüler gut englisch können und 70% nicht. Und 40% gut deutsch, 60% nicht. Dann würde man ja eigentlich wenn man Englisch vorne an den Baum schreibt dort die 30/70 nehmen und die beiden Äste dann mit jeweils 40/60 aufteilen. Dabei ist es aber wahrscheinlich dass jemand der gut Englisch kann auch gut Deutsch kann, als dass jemand der nicht gut englisch kann, gut deutsch kann. (sprachlich begabt / sprachlich schlecht)

0