Frage von PGgwh13, 121

Kann man Ballett mit Übergewicht machen?

Hallo, ich bin 14 Jahre alt, über 1,80m groß und habe die Kleidergröße 52/54. Als kleines Mädchen habe ich schon Ballett getanzt, da war ich so ca. 4. Nun würde ich gern wieder damit anfangen. Wäre das überhaupt machbar? Wenn ich meine Füße nach außen drehe gehen meine Knie problemlos mit, ich habe nirgendwo Schmerzen und bin allgemein recht beweglich. Mag vielleicht auch am Reiten und Voltigieren liegen. Da ich wegen der Schule seit einiger Zeit keinem meiner alten Hobbys mehr nachgehen konnte, würde ich halt gern mal wieder was anfangen. Ich hab bei einer Tanzschule auch schonmal nach einem "normalen" Jugend-Grundkurs (den man nach der Konfirmation meistens macht) gefragt, der nächste beginnt aber erst im Januar. Und allgemein denke ich, dass Ballett mir mehr Spaß machen würde als dieses Standardzeugs. Aber wie gesagt, wäre das mit meinen Maßen überhaupt machbar? Oder gibt es andere Tänze, die vielleicht besser wären (und bei denen man vielleicht auch etwas abspecken kann)?

LG Pia

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett, 45

Hallo Pia,

um Ballett als Hobby zu betreiben, ist es ganz egal, was dur für eine Figur hast. Ob klein, groß, dünn, dick, jung, alt, gelenkig oder "steif", ist völlig unwichtig. Es kommt nur darauf an, dass es dir Spaß macht und du Freude daran hast. 

Natürlich wäre es generell gut für dich, wenn du etliche Kilo abnehmen würdest, da Übergewicht nie gut ist, für den Körper. Sprich vielleicht einmal mit deinem Hausarzt darüber, wie du deine Ernährung optimieren kannst. Sport ist auf jeden Fall ein guter Weg, auch wenn du wahrscheinlich noch etwas im aeroben Bereich zusätzlich machen solltest. Z.B. auf einem Kardiotrainer radeln wäre gut für dich, da das gelenkeschonender ist, als beispielsweise das Joggen.

Ballett kannst du aber auf jeden Fall machen, wenn du Lust dazu hast und es dir Freude macht. Ich hatte jahrelang ein Mädchen in einem Hobbykurs. Sie war 1,83 groß und wog zu Beginn einiges über 100 kg. Als sie sich verabschiedete, weil sie schwanger war, wog sie nur mehr 80kg und war eine ziemlich gute Hobbytänzerin geworden. 

Hab viel Spaß am Tanzen, liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort
von Gerneso, 41

Machbar ist das sicherlich, wenn Du daran Spass hast.

Ich vermute jedoch dass die meisten Deiner Mitstreiterinnen zarte Elfen sein werden und ich bin nicht sicher ob Du Dich tatsächlich in der Gruppe wohl fühlen würdest.

Kommentar von Tanzistleben ,

In Hobbykursen hat man es selten nur mit "zarten Elfen" zu tun. Da sind immer auch einige "gewichtigere" Mädchen dabei, was aber gar nichts ausmacht, denn hier wird zum Spaß und zur Freude getanzt. Nur Berufsanwärter/innen müssen bestimmte körperliche Voraussetzungen erfüllen.

Antwort
von Elektrina, 43

Das Problem ist im Ballett meistens eher die Grösse oder der Brustumfang. Eine Freundin liebte das Ballett, sie war fantastisch und sie hätte viele Ambitionen gehabt, leider war sie gezwungen aufzuhören als sie plötzlich sehr gross wurde und ihr ein enormer Busen gewachsen ist, das hat ihr Gleichgewicht so gestört, dass sie nicht mehr weiter machen konnte.

Wenn es dir gefällt und du es machen kannst, sollte dich nichts daran hindern. Geh mal in Schnupperkurse von verschiedenen Kursen - Jazz und Contemporary Dance machen auch viel Spass. Finde heraus was dir gefällt udn zieh es durch, solange es dir guttut.

Antwort
von SweetMilkTea, 34

Warum solltest du nicht zum Ballettunterricht gehen. An deiner Stelle würde ich ich mich an einer oder mehreren Ballettschulen umschauen, mal ein Probetraining machen und schaust dann wie es geht und ob es dir Spass macht. Du wirst sicher keine Ballerina weden und wirst auch nicht in so niedlichen Balletttrikos tanzen müssen.  Trau dich einfach und tu es für dich und scher nicht nicht darum was andere denken.

Antwort
von littlelitschy, 30

Zu aller erst ist doch wichtig, dass du Spaß hast! Ich zum Beispiel kenne ein Mädchen, was sogar auf spitze tanzt und sie ist auch übergewichtig. Auch ich habe Übergewicht und werde demnächst einen ballettkurs anfangen. Und abspecken kannst du eigentlich mit jeder tanzsportart. Probiers einfach aus ! Viel Spaß dabei <3

Antwort
von kikikiki13, 32

Ich tanze auch Ballett und bei uns im Kurs sind nur Mädchen die nicht diese perfekte Figur haben. Außerdem bist du 14 und würdest ja auch nicht (jedenfalls jetzt noch nicht) auf eine Profikarriere hinarbeiten. 

Hoffe ich konnte helfen                                                                                           LG KIKI

Antwort
von delena0207, 37

Solange du keine gesundheitlichen Probleme hast, die dagegen sprechen, kannst sicher Ballett tanzen. Natürlich musst du dich dort wohlfühlen, auch wenn viele dünner sind.

Antwort
von Melone1235, 30

Sorry , aber ich würde erst so abnehmen . Ich war auch mal etwas dicker ( aber nur Normalgewicht ) und habe mich im Trikot dann immer dick gefühlt , weil Ganz viele da ( bei mir ) sehr dick waren . Wie wäre es mit Tumba oder sowas ? Nimm so 10 Kilo ab und geh dann ins Ballett , ich tanze selber :)
Ps nimmt das nicht zu ernst nur meine Meinung
Lg

Kommentar von Melone1235 ,

Ich meinte natürlich weil sehr viele dünn waren *

Antwort
von Blumentoepfchen, 29

mach doch einfach das, was dir Spaß macht! Ist doch egal welche Größe man hat so lange es einen glücklich macht! Klar, es gibt immer Leute die lästern, aber davon darf man sich nicht unterkriegen lassen!

Antwort
von brido, 30

Außer Ballett alles

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community