Frage von Saleenswolke7, 79

Kann man Automechaniker für Elektroautos irgendwo lernen?

Hallo, das ist eine wichtige Frage und wird in Zukunft viele betreffen. Wird oder ist das fach schon in der Automechanikerberuf drin ? Wo kann man sowas erlernen.

Ich meine später wird niemand mehr wissen wollen wie ein Benzinmotor funktioniert.

Vielen Dank an alle die mitmachen :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnReRa, 42

Na, soweit sind wir noch nicht ...

Dem 'Automechaniker' ist es eigentlich egal, ob da jetzt ein E-Motor oder ein Verbrennungsmotor verbaut ist. Außer, dass die Wartung etwas anders aussieht.
Aber er wird bestimmt keinen E-Motor auseinander und wieder zusammensetzen müssen (im Gegensatz zum Verbrennungsmotor).
Der/die E-Motoren werden als komplette Sätze getauscht so wie heute die elektronischen Steuergeräte auch nicht mehr in der Werkstatt repariert werden. Es werden - manchmal auf bloßen Verdacht hin - lustig auf Kosten des Kunden Module getauscht wo man selbst mit einfachem Multimeter schon den Wackelkontakt im Kabel hätte finden können.

Auf der Ebene oben drüber sieht das anders aus. Ein Entwickler für Verbrennungsmotoren tut sicher gut daran mal einen Blick auf die 'E-Motor'-Kollegen zu werfen.
Auf Getriebe u.ä. sehen bei E-Motoren etwas anders aus ..
 




Antwort
von melinaschneid, 31

Kfz Mechatroniker lernen bei einer Vertragswerkstatt deren Marke elektro Autos herstellt. Und dann wenn du Viel Glück hast und dein Chef der Meinung ist es ist nötig darfst du beim Hersteller den entsprechenden Kurs machen.

Wir sind noch weit davon entfernt das es dafür eine allgemein Gültige Ausbildung gibt.

Elektro Autos sind übrigens sicher nicht der Antrieb der Zukunft. Es wäre unmöglich wenn gleichzeitig der Atomausstieg weiter voran gehen soll. Der Strom dafür muss nämlich auch irgendwo her kommen.

Antwort
von wollyuno, 17

deshalb gibt es doch schon die bezeichnung megatroniker und das berufsbild passt sich den anforderungen an.vieles wird doch nur noch getauscht,reparieren ist viel zu teuer

Antwort
von TMB6Y, 14

In unserer VW Vertragswerkstatt werden auch reine Elektroautos repariert.

Antwort
von Sabotaz, 37

zählt das nicht zu normalen Mechatronikern? Oder sogar KFZ-Mechatronikern?

Antwort
von Saleenswolke7, 35

erstmal Elektriker erlernen wäre auf jeden fall besser da der Beruf noch länger anhält aber wo bildet man sich dann weiter ?

Kommentar von NeoExacun ,

Elektriker hat mit Elektroautos soviel zu tun, wie Kindergärtner mit Baumstammwerfen.

Kommentar von GeoMou ,

Heute lernt man als Mechatroniker soviel Elektrik und Elektronik, da brauchst vorher nicht Elektriker zu lernen. Das sind sowieso zwei paar Schuhe. Ist nicht das gleiche

Antwort
von NeoExacun, 33

Bis niemand mehr wissen will, wie ein Verbrenner funktioniert wird es noch sehr lange dauern.

Fakt ist. So eine Ausbildung wirst du nicht finden. Gibt heute noch keinen Sinn. Lern einfach Kfz-Mechaniker/Mechatroniker.

Antwort
von madguy1, 25

Verbrennungsmotoren wird es noch eine ganze Zeit lang geben.
Kfz-Mechatroniker ist eine gute Grundlage.

Als ich noch bei einer Markenvertretung gearbeitet hatte, wurden immer wieder Leute zum Importeur geschickt, um die E-Kurse zu besuchen.

Somit durften diese Leute arbeiten an Elektroautos durchführen, mit der Zeit werden das dann alle können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community