Frage von Gartenfee1971,

Kann man aus Weintrauben Marmelade oder Gelee kochen?

Da es ein sehr Beeren- und Traubenreiches Jahr ist und unsere Weinreben so übervoll hängen, dass wir das gar nicht alles essen können, würde ich die Trauben (weiß) gern auf diese Art konservieren. Es muss einfach und schnell gehen, da ich im Moment nicht so viel Zeit habe. Die Trauben sind zwar noch nicht reif, ich würde mich aber trotzdem über Infos und Tipps im Vorfeld freuen. Dankeschön!

Hilfreichste Antwort von bronkosfrau,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kann man beides machen, hier ein Rezept für Weintraubengelee: Zutaten 1 1/2 kg Weintrauben 1 kg Gelierzucker 1 Zitrone; den Saft Zubereitung Weintrauben unter kaltem Wasser waschen. Abtropfen lassen. Beeren von den Stielen zupfen, halbieren und entkernen. Die gewaschenen, abgetrockneten und entkernten Früchte in einen Entsafter geben und auspressen - den Saft, wenn nötig, mit Wasser zu 1 Liter auffüllen. Mit Gelierzucker in einen Topf geben. Unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten kochen lassen. Zitronensaft hineinrühren. Noch einmal aufkochen lassen, abschäumen und sofort in Gläser füllen und verschließ.

Antwort von Gibbonaffe,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mal was ganz tolles, frisches und anderes ist für mich die Traubenmarmelade! Richtig gut finde ich die Variante mit Birnenstückchen:

Video von frizzy Fragant12.06.2012 - 15:10
Mamelade aus Weintrauben kochen
Antwort von fishhus,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde wenn ich soviel Trauben über habe daraus Saft machen.Die reifen Trauben in einen Dampfentsafter geben und einfach in Flaschen abfüllen.Wenn die Trauben süß sind braucht man auch keine Zuckerbeigabe. So mache ich schon jahrelang Saft und ich habe Natur pur zum Trinken. Übrigens :ohne Zuckerbeigabe ist der Saft auch für Diabetiker geeignet.

Kommentar von dexter6290,

Haben wir in diesem Jahr auch gemacht. Und den Tipp bekommen, den Saft in Plastikflaschen abgefüllt einzufrieren (Flaschen nicht ganz voll machen!) Klappt super , aber man braucht natürlich Platz im Gefrierschrank ;)

Antwort von Lena101,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Marmelade aus Weintrauben würde ich nicht kochen, da stören die vielen Schalen. Aber Weintraubengelee schmeckt sehr gut. Das kann man auch sehr gut als Zugabe zu Soßen verwenden.

1 kg Weintrauben
1 kg Gelierzucker
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
Weintrauben im Shaker oder Mixer pürieren, (die Kerne muss man nicht entfernen!) dann durch ein Sieb passieren und 750 ml abmessen. Falls die Menge nicht 750 ml erreicht, kann man ruhig mit Saft aus der Ananasdose nachhelfen. Saft mit Gelierzucker mischen und aufkochen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Zuletzt das Vanillemark hinzufügen. Nochmals umrühren. Schaum abschöpfen und in Gläser füllen. 15 Minuten auf dem Kopf stehen lassen. http://www.chefkoch.de/rezepte/182321078676218,173/Weintrauben-Vanille-Gelee.html

Antwort von Cassiopeia78,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also weingelee hab ich schon gehört. aber keine ahnung wie es gemacht wird, bei uns ist es leider noch nicht vorgekommen das wir so reiche ernte hatten..

Kommentar von Gartenfee1971,

Wir haben einen Weinberg, der komplett nach Süden ausgerichtet ist. Außerdem ist unser Wein erst fünf Jahre alt und ich habe ihn dieses Jahr nicht verschnitten (mach ich nächsten Februar erst wieder). Diesen Tipp, dass man jüngeren Wein nicht jedes Jahr verschneiden soll, hab ich vom Vater meiner Freundin (er ist Ungar) bekommen, und in Ungarn wird ja in einigen Gegenden auch Wein angebaut. Ich denke, dass die reiche Ernte in diesem Jahr mit dem feuchten April und den schönen warmen Temperaturen im Anschluss zu tun hat. Bin schon auf nächstes Jahr gespannt. Wir haben das Haus erst letzten Herbst gekauft, so dass ich Dir nicht sagen kann, ob die Weinstöcke schon im letzten Jahr so voll hingen.

Kommentar von Cassiopeia78,

unsere weinstöcke sind 6 jahre alt, aber haben halt einen sehr schlechten standort (nicht viel sonne...) wenn wir mal unser eigenes häuschen haben wird das anders...

Kommentar von Gartenfee1971,

Na da drücke ich Dir die Daumen, dass es bald mit einem eigenen Häuschen klappt und die Lage dann auch so super ist, dass Du einen schönen sonnigen Standort für Deinen Wein findest. LG

Kommentar von Cassiopeia78,

danke, wenns soweit ist holen wir uns tipps von dir.. ;-)

Kommentar von Gartenfee1971,

Klar, das könnt Ihr gerne tun. Ich hätte da noch ein leckeres Rezept für Maigrün-Zitronen-Gelee im Angebot (falls Ihr Nadelbäume habt) ;-)

Antwort von Wieselchen1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

http://www.chefkoch.de/rs/s0/weintrauben/Rezepte.html

Hier findest du Rezepte mit Weintrauben in Hülle und Fülle, unter anderem auch für ein Weintrauben-Vanille-Gelee.

LG

Wieselchen

Antwort von wj2000,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja, das geht auch! So ähnlich wie du Marmelade aus Erdbeeren machst.

Antwort von Baduin,

Hallo, ich habe dieses Jahre grüne Weintrauben Marmelade mit Gelierzucker 2 zu 1 gemacht. Es war ganz einfach und scheckt super gut, alle meine Freunde und meine Familie sind begeistert. Weintrauben waschen und abwiegen,noch nicht mal klein Schneiden, in einen Pürierer/ Mixer geben und danach in den Topf,( muss auch nicht durch ein Sieb passiert werden ) Gelierzucker dazu, unter rühren aufkochen und 3 - 4 Minuten kochenlassen.

Antwort von Sesamkorn,

Das schmeckt sogar sehr lecker. Ich koche die Früchte mit Zitronensaft, evtl. ein wenig Wein und Vanille weich, passiere sie durch ein Tuch und gebe dann den Gelierzucker dazu. Dann aufkochen und in Gläser abfüllen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community