Frage von nthnglstfrvr123, 84

Kann man aus psychischen Gründen krankgeschrieben werden?

Hallo,

ich habe letztes Jahr eine Ausbildung abgebrochen und bin aus diesem Grund zur BBS gekommen, da ich noch schulpflichtig bin. Seit dem ich da bin, geht es mir immer schlechter, ich habe Panikattacken und manchmal depressive Phasen, die zum größten Teil morgens oder abends kommen. Dazu muss man sagen, dass ich auch in dieser Klasse komplett ausgeschlossen werde, also es redet niemand mit mir, mir werden keine Fragen beantwortet, gar nichts. Ich habe schon versucht die Schule oder die Schulform zu wechseln, aber es ging aus irgendwelchen Gründen nicht.

Ich war auch schon in Therapie, bzw bald wieder, wenn ich einen Termin bekomme. In die Psychiatrie würde ich auf gar keinen Fall gehen, da ich dort schon mal zur Besichtigung war und es mir überhaupt nicht gefallen hat.

Ich weiß langsam echt nicht mehr, was ich machen soll.

Ich habe schon um nicht mehr dorthin zu müssen ein FSJ angefangen, dass ich dann auch abgebrochen habe.

Und ich denke nicht, dass ich für 2 Monate noch ein FSJ machen könnte.

Ich weiß auch nicht, wann genau ich den Termin bei meinem Psychiater bekommen würde. Ich habe vom 10.4. - 14.4.2016 ein Praktikum und müsste danach irgendwas machen, damit ich dort nicht mehr hin muss.

Es wäre sehr nett, wenn mir jemand helfen könnte, bzw mir sagen könnte, was ich machen kann, damit ich dort nicht mehr hin muss.

(Bitte keine Kommentare, wie "Geh doch einfach hin, es sind ja nur noch 2 Monate" oder so, da ich es wirklich nicht weiter aushalte.)

Danke schon mal im Voraus. :)

Antwort
von Schokotraum2014, 40

Ja man kann wegen so etwas auf jedenfall krankgeschrieben werden wo du da ganz genau hin musst weiß ich leider nicht syr... soweit ich weiß kann dir da nur ein Psychater einen Atest ausstellen was bei dir nach dem was du geschrieben hast kein Problem sein sollte.

Ich wünsch dir alles gut und hoffe für dich das es klappt und es dir irgendwann wieder besser geht Lg

Kommentar von nthnglstfrvr123 ,

Okay, dankeschön:)

Antwort
von AyleenYooh, 46

Ja, wenn es nachgewiesen werden kann, kannst du krank geschrieben werden :)

Kommentar von nthnglstfrvr123 ,

Muss ich dann zum Psychiater oder kann ich auch zu meinem Hausarzt?

da es ja 2 Monate sind

Kommentar von AyleenYooh ,

Soweit ich weiß reicht es, wenn du zu deinem Hausarzt gehst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten