Frage von tim19990, 17

Kann man aus Lehm diverse Sachen bauen?

In diesem Video sieht man wie ein Haus aus Lehm gebaut wird. https://www.youtube.com/watch?v=P73REgj-3UE

Ist Lehm eingentlich überall vorhanden? Wenn ich im Garten ein Loch grabe, stoße ich auf eine rötliche Masse. Könnte man davon z.B: ein Topf basteln?

Antwort
von Lurando, 13

Lehm ist leider nicht überall vorhanden. Es kommt größtenteils eigentlich auf die geologische Ausgangssituation drauf an. So findet man z.B. in vielen Teilen von Norddeutschland nur Sande.

Eine rote Masse klingt schonmal gut. Hol einfach ein bisschen raus und packe es in ein Eimer. Dort gibst du immer ein bisschen Wasser zu und knetest es durch bis du eine gut knetbare Masse bekommst. (Falls es zu sangig ist kriegst du nur "Baggermatsch" und dann kannst du nichts draußen machen).

Falls es genug Ton enthält kannst du dir da z.B. deinen Topf basteln. Das ganze lässt du an der Luft trocknen bevor du es in der nähe eines Lagerfeuers trocknest. (Wie man Tonmaterialien korrekt brennt weiß ich leider nicht. Besonders ohne Brennofen, aber ein Lagerfeuer sollte da schon was machen können)

Es gibt leider Tonminerale die ziehen sich beim trocknen zusammen, dann wird der topf einfach in Teile zerbrechen. Da kannst du leider nichts gegen machen.

Antwort
von felixuser, 17

Zwischen Lehm und Ton, gibt es aber doch noch ein entscheidenden Unterschied.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ton_(Bodenart)

Kommentar von Lurando ,

Ton wird doch nie erwähnt... und auch aus Lehm kann sich ein Hobbybastler mitunter einen netten Blumentopf machen.

Kommentar von felixuser ,

Topf und Blumentopf sind nun mal nicht das gleiche!

Auch wenn es Tonreichen Lehm gibt, aus reinen Lehm geht dies jedoch schon mal nicht, verbaue das Zeug selbst, natürlich stark vermengt mit Sand und Naturfasern.

Ein reiner Lehm neigt zur starken Rissbildung beim Trocknen, verhindern tut man das durch Sand und Naturfasern wie Stroh, Wolle etc., was ihn aber Poröser macht, und vor allem anfällig für Feuchtigkeit. 

Brennen kann man Lehm auch nicht, da er bei zu schnellen Trocknen risse bekommt, in manchen Situationen kann es sogar sinnvoll sein den Lehm im nachhinein noch zu befeuchten, um risse zu vermeiden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten