Frage von HiGHFiiVE, 36

Kann man aus diesen Lebenslauf gutes herausziehen/beschreiben?

Hallo, ich habe bald Vorstellungsgespräche, unter anderem bei der Deutschen Bahn, es geht um folgendes:

Ich habe meine Oberschulzeit "Verkackt", wortwörtlich geschwänzt.

Im Moment hole ich meine Schule jedoch nach (Hatte nicht mal den eBBr), den eBBr habe ich nun mit einer durchschnittsnote (Von allen Fächern) mit 1,4 bestanden ..

Im Moment bin ich dabei mein MSA ebenfalls nachzuholen, bin jetzt im 2ten halbjahr ..

Kann man aus der Vergangenheit und dem "Jetzt" etwas gutes ziehen und es beim Vorstellungsgespräch formulieren wenn z.B. die Frage kommt: "Warum haben sie Ihre Oberschulzeit versäumt" ?

Antwort
von Abbrandler, 19

Kann man durchaus finde ich:  Mit einer ehrlichen Antwort  wie:

Ich war total unreif /dumm und bin mir erst jetzt/ später bewusst geworden, welche Konsequenzen so etwas hat. Deswegen habe ich mich auch dahinter geklemmt und habe meinen Schulabschluss so gut ich konnte nachgeholt. Ich bin jetzt einfach reifer, das passiert mir nicht noch einmal. :-)

Alles Gute für die Vorstellungsgespräche und mach auf jeden Fall den Schulabschluss fertig! das finde ich Super!!!

Kommentar von HiGHFiiVE ,

Vielen Dank!, manchmal ist es schwer eigene Worte zu finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community