Frage von albezzi, 34

Kann man aus Brüchen einen Term machen und wenn wie rechnet man ihn?

Antwort
von Kaenguruh, 19

Ein Term ist ein syntaktisch korrekter mathematischer Ausdruck, der aus Variablen, Zahlen und Operatoren bestehen darf. Ich meine damit, daß nicht alle diese Elemente vorhanden sein müssen. Somit ist jeder Bruch ein Term. Du musst also gar nichts umformen.

Antwort
von Thor1889, 18

1/4 ist einfach nur ein Bruch

1/4 * x bezeichnet man als Term

Jetzt könntest du für x 1;2;3;4;5;6 einsetzen und schauen was dabei heraus kommt.

Die Ergebnisse könntest du in ein Koordinatensystem eintragen.

Verbindest du die Punkte hast du eine Gerade

allgemein könntest du dann auch schreiben

f(x) = 1/4 * x

Das nennt sich dann Funktion

Kommentar von albezzi ,

Soll das ,,*" ein  Multiplikationd Zeichen sein

Kommentar von Thor1889 ,

Goldrichtig :)

Kommentar von Kaenguruh ,

Auch 1/4 ist ein Term

Kommentar von Thor1889 ,

Richtig,

aber ich gehe mal davon aus, dass er/sie zur Schule geht (vermutl. 6/7 Klasse) und da ist meist von Termen die rede, wenn auch Variabeln drin vorkommen. Deswegen meine "nich ganz korrekte" Erklärung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten