Kann man auf Redewendungen ein Copyright beantragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um erst mal die Begrifflichkeiten zu klären: "Copyright" oder "Urheberrecht" hat man nur an Kunstwerken. (auf Juristensprech "Werk"). Das Urheberrecht muss auch nicht angemeldet werden, sondern besteht ab der Schaffung des Werks automatisch. Ein Urheberrecht besteht an "Thug Life Clothing" wohl kaum, da es nicht kreativ genug ist, und daher die notwendige Schöpfungshöhe nicht erreicht.

Was dich interessiert ist das "Markenschutzrecht." Marken kann man eintragen lassen. Ab dann darf niemand diese Namen/Begriffe/Produktdesigns/Logos in der gleichen Branche nutzen, um seine Dienstleistungen oder Produkte von anderen unterscheidbar zu machen. (Genau das ist nämlich der Sinn von Marken)

Ob "Thug Life Clothing" geschützt ist, kannst du beim "Deutschen Patent- und Markenamt" erfahren. Die haben auch eine Online-Datenbank: https://register.dpma.de/DPMAregister/Uebersicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Markenname ''Thug Life'' ist glaube ich rechtlich geschützt. Demnach darfst du keine Kleidung oder andere Gegenstände verkaufen auf denen dies geschrieben steht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung