Frage von HalbGenie, 96

Kann man auf einem iMac mit Windows aktuelle Spiele Spielen ?

Ist es möglich auf einem iMac 21,5" auf dem mit Hilfe von Desktop Parallels Windows läuft, aktuelle Spiele zu Spielen (aktuelle Grafikanforderungen)? Kann man also flüssig auch "fordernde" Spiele Zocken ? Da wir einen iMac 21,5" würde ich nur ungern eine wahrscheinlich hohe Summe in einen Neuen Gaming-PC investieren. Ich freue mich über jede Antwort und bedanke mich schon mal im voraus :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Mac, ..., 48
Ja

Ja, kommt allerdings auf erstens das Spiel und zweitens den iMac an.

Über Parallels Desktop oder eine andere VM wirst du allerdings nicht viel Spaß am Zocken haben, dafür solltest du Windows lieber nativ ausführen. Die Installation ist per Boot Camp wirklich kinderleicht.

Ein aktueller iMac (selbst das Basismodell mit Intel HD 6000 Grafik) sollte mit fast jedem Spiel fertig werden, wenn auch je nach Hardware oft nur bei stark reduzierten Grafikeinstellungen und skalierter Auflösung.

Also, um was für einen 21.5" iMac geht es konkret?

Kommentar von HalbGenie ,

Ich glaube einen 2013 21,5" iMac. Und über die Installation von Bootcamp habe ich auch schon nachgedacht, hab aber bis jetzt weder Bootcamp noch Desktop Parallel installiert:) Und was die Bildqualität angeht kann ich auch mit niedrigen Einstellungen leben obwohl ich Assassin's Creed ll schön flüssig auf höchster Grafikeinstellung (1080p x 920p) durchgespielt hab 😋 glaubst es wäre theoretisch möglich auf niedriger Grafikeinstellung Assassin's Creed Unity und co. zu zocken ? Ich habe da keine großen Erwartungen würde mich aber riesig freuen wenn das Indie Game No Man's Sky spielen könnte (technisch/grafisch)😊

Kommentar von BenzFan96 ,

Late 2013? Dann sind entweder die prozessorintegrierte Intel Iris Pro 5200 oder die dedizierte Nvidia GT 750M an Bord.

In beiden Fällen sind aktuelle Spiele selbstverständlich kein Problem!

Nur auf die anspruchsvollsten Titel wie The Witcher 3 solltest du besser verzichten, zumindest mit der Iris Pro 5200.

Wenn Assassin's Creed Unity dir ganz wichtig ist, laufen wird es schon. Bei Auflösung stark reduzierter Auflösung (z.B. die halbe native Auflösung, 960x540 Pixel) auch durchaus spielbar, aber erwarte nicht zu viel...

Die meisten neuen Spiele sollten aber sogar auf nativer Full-HD-Auflösung (1920x1080 Pixel) flüssig laufen, mindestens in niedrigsten Grafikeinstellungen, häufig auch in mittleren.

Kommentar von HalbGenie ,

Assassn's Creed Unity ist nicht notwendig, ich könnte es aber von einem Freund kaufen und es wäre nice wenn es auch funktionieren würde ;) und Dankeschön für die Antwort :)

Kommentar von BenzFan96 ,

Zu No Man's Sky sind noch keine offiziellen Systemanforderungen veröffentlicht worden.

Nach dem, was man bisher sieht, würde ich aber davon ausgehen dass es auch auf deinem iMac wenigstens einigermaßen laufen wird.

Übrigens, alles gesagte gilt nur für eine native Windows-Installation per Boot Camp (oder für native Mac-Versionen der Spiele, sofern existent).

Kommentar von HalbGenie ,

Dankeschön ;)

Kommentar von BenzFan96 ,

Gerne! :)

Antwort
von LiemaeuLP, 47

Nein, die Grafikkarte ist viel zu schlecht. iMacs sind nicht zum zocken. Ehr zum Arbeiten. Zum zocken gibts das Mac Pro.
Du kannst dann zwar auch auf dem iMac zocken, dann aber auf niedrigen Einstellungen und halt mit wenig FPS

Antwort
von natiiiiii, 49
Das kommt auf das Spiel an.

Kommt drauf an welche Spiele, einige kannst du einfach nicht spielen, andere gehen dort sehr wohl. 

Was würdest du gern spielen?

Antwort
von p0ckiy, 54
Nein

Eher nicht. Parallels ist nicht unbedingt effizient mit den Ressourcen. Ich kenne zwar nicht deine Hardwarekonfiguration aber der 21" hat ja nicht mal dedizierte Grafik. Mit der Konfiguration würde auch ein reiner Windows PC keine aktuellen Spiele schaffen.

Edit: Unsummen musst du nicht ausgeben. Jeder 400€ PC kann Spiele besser als der iMac.

Kommentar von HalbGenie ,

Okay Danke, ich werde drüber nachdenken :)

Kommentar von p0ckiy ,

Ich würde dir trotzdem nicht empfehlen, nur 400€ auszugeben. Damit kannst du dann aktuelle Spiele mit mittleren Einstellungen spielen und in 2 Jahren ist es dann schon wieder zu wenig. Ich habe damit nur gemeint, dass man, wenn man sich den PC selbst zusammenbaut, für 400€ deutlich mehr Leistung als bei Apple bekommt.

Kommentar von natiiiiii ,

Ganz so stimmt das auch nicht. Es gibt einige Spiele, die ich selbst auch besitze und auf dem Mac spiele. Natürlich kann man vieles nicht spielen, aber wenn du bisschen mehr für die Grafikkarte ausgegeben hast, dann sieht das auch mit hoher Grafik top aus und läuft flüssig!

Kommentar von p0ckiy ,

Es geht hier aber um den 21.5" und den gibt es nur mit Intel Iris Grafik. Klar kann man damit zB Civ 5 spielen. Aber aktuelle Spiele laufen damit einfach nicht. Vor allem nicht mit Windows auf dem Mac.

Und egal welche Hardwarekonfiguration du beim Mac hast, ich kann dir einen Windows PC mit mehr Leistung zusammensetzen, der die Hälfte oder weniger kostet.

Kommentar von natiiiiii ,

Mein Mac hat auch 21,5" und der hat nicht die Intel Iris Grafik Karte drin ;) nur zur Info. Aber das du mit nem PC deutlich mehr spiele spielen kannst ist klar und daher laufen die da auch gut. Weil du sie aufm Mac ja von vornherein nicht spielen kannst. Man kauft sich nen Mac ja aber im Normalfall auch nicht zum zocken ;) 

Kommentar von BenzFan96 ,

nicht mal dedizierte Grafik.

Das ist ja nicht zwingend was schlechtes.

Die Zeiten, in denen sich prozessorintegrierte GPUs vor dedizierten Grafikchips verstecken mussten, sind längst vorbei!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community