Frage von BryZeEP, 123

Kann man auf dem Wasser laufen wenn man schnell genug ist?

Hab mal im Postillion gelesen, dass es Menschen im nahen Osten gibt die auf dem Wasser laufen können mit genügend Konzentration. Stimmt das und wie lange würde das dauern um das selber zu können?

Antwort
von AlrunGahsche, 24

Ich finde man kann auf Wasser laufen.

Man braucht dazu nicht schnell sein. Das wichtigste ist etwas anderes, dass man auf den Punkt aufsteigt, auf dem die Menschen schon einmal waren. Damals lebte man zeitlos, ehrlich, ohne Laute und lief nackt in der Natur herum. Es gab weder Häuser noch sonst irgendwas, was wir heute haben. Diese Menschen konnten auf Wasser laufen.
Ich weiß leider nicht, wie diese Menschen das gemacht haben, aber sie waren nicht materiell, sie waren Licht.
Man kann diesen Zustand wieder erreichen, aber nur wenn man sich tief in die Natur zurückzieht. Es wird schwierig sein das zu erreichen, denn es gibt kaum noch Plätze, an denen der Mensch von Heute nicht auftaucht.

Ob du auf Wasser laufen kannst, musst du herausfinden. Es wäre eine Lebensaufgabe, die du dir stellen müsstest. Und du müsstest ohne Smartphone, Laptop, und alle Geräte auskommen, die du jetzt hast.
Die früheren Menschen haben das nicht gebraucht. Sie sahen und sehen viel viel mehr als der heutige Mensch.

Antwort
von JTKirk2000, 14

Wenn das Wasser flach genug ist, kann man "auf" dem Wasser laufen. Ebenso kann man aufgrund der Oberflächenspannung offenbar auf dem Wasser laufen, wenn man mit normaler Schrittlänge mit etwa 72 km/h oder mehr läuft. Letzteres habe ich mal gelesen, aber noch nie ausprobiert. Ich bin mal wegen einer Notsituation mit meinem Moped mit irgendwas zwischen 50 und 60 km/h mitgelaufen und habe mir dabei ein Fußgelenk angebrochen. Ob es also möglich ist, mit 72 km/h über Wasser zu laufen oder nicht, wäre mir ziemlich egal, und ich würde zumindest der Gelenke zuliebe darauf verzichten, es auch nur zu versuchen.

Antwort
von Bambi201264, 50

Jeder kann auf dem Wasser laufen, völlig unabhängig von der Konzentration.

Allerdings nennt man es dann "Eis". :)

Kommentar von BryZeEP ,

Von Eis hab ich schonmal gehört. Meine Lieblingssorte ist Schokolade. Aber wehe wenn gekleckert wird und man ein weißes T-Shirt anhat. Dann ist der Ärger groß. >.<

Kommentar von LeonHeyde ,

Mit Weißer Riese ist das kein Problem. Einfach draufsprühen und ab in die Waschmaschine


Antwort
von NSchuder, 50

Der "Postillion" ist ein SATIRE-Magazin.

Konzentration hat damit rein gar nichts zu tun ob man übers Wasser gehen kann oder nicht. Und nein, auch im nahen oder fernen Osten kann das niemand (außer diesem Jesus, aber das hat das aber auch schon lange, ca. 2000 Jahre, nicht mehr gemacht).

Kommentar von BryZeEP ,

Ich meine dieses Chi oder wie das heißt. Ich bin nicht katholisch.

Kommentar von NSchuder ,

Was hat das damit zu tun, ob Du katholisch bist?

Antwort
von MrZurkon, 68

Du weisst schon was der Postillion ist? Eine Seite die sich nur mit Satire befasst.

Kommentar von BryZeEP ,

Kann mir mal jmd erklären was Satire ist?

Kommentar von MrZurkon ,
Antwort
von Andrastor, 20

nur in der Theorie. In der Praxis ist das leider nicht möglich.

Antwort
von tryanswer, 50

Hab mal im Postillion gelesen ... !!!

Kommentar von BryZeEP ,

Ja im Postillion

Antwort
von LeonHeyde, 32

guten tag BryzeEP, du bist ziehmlich dumm. Außerdem ist Eis kein Wasser sonder Vanillie oder Schoko

Kommentar von BryZeEP ,

Du magst Vanille? omg

Antwort
von Messkreisfehler, 58

Dir ist aber schon klar, dass der Postillion eine Satirezeitschrift ist!?!

Kommentar von BryZeEP ,

Satire?

Kommentar von MrZurkon ,

Wie will man von jemandem ,der glaubt das Menschen übers Wasser gehen können, erwarten,dass er weiß was Satire ist.....

Antwort
von Suziie, 16

Der Postillion ist eine Satirezeitschrift.. das heißt nichts davon ist ernst gemeint.

Antwort
von huhuu, 46

Im Postillon hast du das gelesen? :D Meinst du das Satire-Magazin? ;) 

Kommentar von BryZeEP ,

Was ist denn Satire?!

Kommentar von huhuu ,

Wikipedia: 

Satire ist in der älteren Bedeutung des Begriffs eine Spottdichtung, die Zustände oder Missstände in sprachlich überspitzter und verspottender Form thematisiert. Im heutigen Sprachgebrauch versteht man darunter aber meist einen künstlerisch gestalteten Prosatext, in dem Personen, Ereignisse oder Zustände verspottet oder angeprangert werden.

Was du dort liest solltest du nicht glauben :) Das wird geschrieben um drüber zulachen :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten