Kann man auf dem Mond mit einem Strohhalm trinken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Angenommen, wir sind im Inneren einer Mondstation bei normalem irdischem Luftdruck von 1 bar. Dann wäre die theoretische maximale Wassersäule = Saughöhe auf der Erde ca 10 m. Bei der Mondgravitation, die nur 1/6 so groß ist wie die auf der Erde, steigt die Saughöhe auf theoretisch 60 m. In der Praxis ist die theoretische Wert nicht erreichbar, denn dazu müßte man mit einem starken Vakuum von annähernd 0 bar saugen, was natürlich keiner kann.

Einzelheiten siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Geod%C3%A4tische\_Saugh%C3%B6he

Außerhalb der Mondstation im Vakuum ist der Strohhalm nicht verwendbar. Selbst wenn wir es ohne Helm draußen aushielten - ohne Luftdruck funktioniert die Saugwirkung nicht, da der Luftdruck es ist, der das Getränk in den Halm hochdrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lks72
25.11.2015, 20:21

Sehr schön erklärt!

0

Wissen tu ich es auch nicht, aber ich vermute,da die Schwerkraft auf dem Mond etwa ein sechstel der auf der Erde ist, dass man dann auch einen sechsmal längeren Strohhalm benutzen kann. Das wären dann ungefähr 30m.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem mond kann man nicht mit dem strohhalm trinken, weil kein luftdruck da ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonasmagswissen
25.11.2015, 17:19

könntest du es ein wenig ausführlicher begründen? Wäre mega nett!

0

Wie willst du denn mit einem Strohhalm etwas trinken, wo es keinen Luftdruck gibt? (Vakuum)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da der Mond eine Gravitation besitzt, ist das wohl möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung